Baby und Oma verletzt: Klein-LKW kollidiert in Thalheim bei Wels mit Kinderwagen

Merken
Baby und Oma verletzt: Klein-LKW kollidiert in Thalheim bei Wels mit Kinderwagen

Thalheim bei Wels. Einer ersten Einschätzung zufolge großes Glück hatten Donnerstagnachmittag ein Baby (1 Monat) und dessen Oma bei einem Verkehrsunfall in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land).

In einem Waldstück in der Ortschaft Edtholz in Thalheim bei Wels erfasste ein Fahrzeuglenker mit seinem Klein-LKW einen Kinderwagen.
“Ein 34-jähriger indischer Staatsbürger aus Linz lenkte seinen Kastenwagen am 08. Oktober 2020 gegen 15:40 Uhr auf dem Güterweg Edtholz in Thalheim bei Wels Richtung Pyhrnpass Straße. Zum selben Zeitpunkt schob eine 62-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land ihren einen Monate alten Enkel in einem Kinderwagen am linken Fahrbahnrand in die entgegengesetzte Richtung. Dabei wurde die 62-Jährige samt dem Kinderwagen vom Kastenwagen erfasst und zu Boden gestoßen. Der Kinderwagen fiel um und das Baby wurde in ein angrenzendes Gebüsch geschleudert”, so die Polizei.
Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt am Unfallort wurden Baby und Oma zur weiteren Versorgung ins Klinikum Wels eingeliefert. Der Lenker des Klein-LKW blieb unverletzt. Das Fahrzeug sowie der Kinderwagen wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Die Straße in die Ortschaft Edtholz war rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

60€ kostet ein Notfallpaket für eine Familie mit Kindern. 🆘 Darin befinden sich die wichtigsten Grundnahrungsmittel wie Eier, Milch, Obst und Gemüse sowie Seife, Shampoo oder Toilettenpapier, um das Schlimmste zu überstehen.

Notfallpaket für Kinder der OÖ Tafel

Der ORF OÖ ist heute zu Gast in der Welser Weihnachtswelt. Heute wird der Jahresrückblick mit Stargast HEINO seit 16:00 aufgenommen.

ORF in Wels

Brüder sind sich oft ja ganz schon ähnlich – das folgende Brüderpaar könnte aber nicht unterschiedlicher sein. Der eine erlangte als volltätowierter Mr. Extreme Bekanntheit, der andere als Lederhosenmagier. Kurt und Michael Späth. Jetzt melden sich beide zurück – und wollen neu durchstarten.   Anmeldungen unter: Kurt Späth / Facebook

Sei dabei bei der ersten Eisdisco 2020!

Eisdisco
EVENT-TIPP
Merken

Eisdisco

zum Beitrag

Corona-Alarm in Österreich. Während die ersten Bezirke auf der Corona-Ampel orange leuchten – ist fast ganz Oberösterreich nun gelb gefärbt. Darunter auch der Großraum Wels. Und das heißt – die Maskenpflicht ist zurück.