Benefiz Kabarett - Mit Omar Sarsam am Kumplgut

Merken

Vom Kinderchirurg zum Kabarettisten – ein doch etwas ungewöhnlicher Werdegang. Aber er hat diesen Sprung gewagt und macht heute, nach eigenen Angaben, Kinder und Erwachsene glücklich und bringt sie zum Lachen. Kein Wunder also, dass er seine Auftritte auch gerne mal in den Dienst der Guten Dache stellt. Viel Vergnügen also mit dem Charity Kabarett am Kumplgut – Herzalarm mit Omar Sarsam.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Elke Mitterhuemer sagt:

    👍

  2. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide führte Freitagnachmittag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide

Die Corona-Krise hat nicht nur der Wirtschaft geschadet – auch die Kinderbetreuungseinrichtungen schlagen jetzt Alarm. Denn die fehlenden Präsenzzeiten – haben dazu geführt, dass auch die Deutschkenntnisse immer schlechter werden. Bei jedem zweiten Kindergartenkind wird zuhause eine Fremdsprache gesprochen. Weshalb die Politik mit neuen Maßnahmen jetzt die Eltern verstärkt miteinbauen will.

Schon seit mehr als 10 Jahren versorgen wir in der OÖ Tafel Menschen mit einer täglichen warmen Mahlzeit. Ohne eure Spenden könnten wir die jetzt ständig steigende Zahl bedürftiger Menschen nicht mehr versorgen.

Die OÖ Tafel

“Mamaaaa! ICH bin der Mittelpunkt deines Lebens. Nicht der blöde Computer.” Wer kennt diese Home-Office- Situation auch?? Na, wenigstens versüßen viele Fellnasen aktuell den Videokonferenz-Alltag

Tierheim Arche Wels

„Das Land wo die Zitronen blühn“ Ausstellung mit Markus Bless, Angelika Offenhauser, Konrad Wallinger, Heidi Zednik. In Gemälden, Druckgraphiken, Zeichnungen und Fotographien fragen die vier: Kennst du die Sonne noch? Dauer der Ausstellung: 8. 4. – 30. 4. 202

Galerie die Forum Wels

Kerstin Meixner wurde 1980 in Wuppertal, Deutschland geboren. Seit 1.Juli ist die Schriftstellerin nun in Wels und arbeitet hier als Stadtschreiberin. Nach ihren ersten drei Wochen stellt sie im Herminenhof ihre Bewerbungstexte, erste Auszüge über Werke über Wels und Teile ihres Romans vor.

Die neue Stadtschreiberin in Wels