Boris Bukowski - Anekdoten aus einem Musikerleben

Merken

In Fürstenfeld geboren, heute 74 Jahre jung und bekannt wie ein bunter Hund. Er kann auf eine jahrzehntelange Bühnenerfahrung zurückblicken. Und darüber redet er auch gerne. Boris Bukowski privat ist ein Abend voller Musik, aber auch voller lustiger Anekdoten aus seinem Künstlerleben.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Martin Dewrell sagt:

    Peter Kowatsch 4 President!

  2. Stefan Mann sagt:

    @Martin da gebe ich Ihnen Recht 😉

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Auto hat sich Freitagfrüh auf der Wiener Straße in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) überschlagen und kam am Dach liegend zum Stillstand.

Auto auf Wiener Straße im Bereich der "Umfahrung Lambach" in Edt bei Lambach überschlagen

Haben Sie auch bereits alle Filme und Serien auf Netflix und Co durch? Dann wird es Zeit für etwas Neues. Wie wärs denn mal wieder mit einem Live-Konzert. Nicht möglich werden Sie jetzt sagen. Aber wir beweisen das Gegenteil. Denn via Stream performte die Band Spielmann am Samstag aus und im Kornspeicher.

Sieben Feuerwehren standen Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Maishäckslers auf einer Straße bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Sieben Feuerwehren bei Brand eines Maishäckslers in Eberstalzell im Einsatz

Jugendliche sind am späten Freitagabend in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) mit einem Auto gegen einen Pick-up und eine Garage geprallt.

Auto mit Jugendlichen schleuderte bei Unfall in Steinerkirchen an der Traun gegen Pick-up und Garage

Donnerstag, 5. März 2020 Im Kornspeicher Wels 19:30   Wie viel Mut brauchen wir eigentlich für unser Leben, und wann ist er überhaupt nötig? Sind nur die großen Helden unserer Zeit wahrhaft mutig oder können wir auch in unserem persönlichen Alltag über uns selbst ein bisschen hinaus wachsen? Die Gastgeber und ihr Gast, die Schauspielerin Julia Ribbeck, haben Worte und Melodien gefunden, die Mut machen sollen. Denn Mut kann man lernen und er ist ansteckend!

Die Gastgeber & Julia Ribbeck TRAUDI

Der Welser Johannes Pucher vom Standard gab den Schülerinnen und Schülern des Schwerpunkts Journalismus spannende Einblicke in seinen Berufsalltag als Redakteur.

Der Standard zu Gast in der HAK 1