Brand einer mobilen Toilettenkabine in Wels-Neustadt

Merken
Brand einer mobilen Toilettenkabine in Wels-Neustadt

Wels. Die Feuerwehr stand in der Nacht auf Samstag beim Brand einer mobilen Toilettenkabine in Wels-Neustadt im Einsatz.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurden in der Nacht auf Samstag zu einer Grünanlage bei einer Kirche im Welser Stadtteil Neustadt alarmiert. Dort brannte eine neben einem Baum und einer Müllsammelstelle abgestellte mobile Toilettenkabine. Der Brand konnte von den Einsatzkräften rasch abgelöscht werden. Die Toilettenkabine wurde durch den Brand schwer beschädigt.

Die Polizei ermittelt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Junge Menschen können sich eine Wohnung kaum mehr leisten. Fast jeder vierte Österreicher muss die Hälfte seines Einkommens fürs Wohnen ausgeben. Daher schlägt jetzt die SPÖ Alarm. Und fordert in einem Aktionsmonat Maßnahmen für leistbares Wohnen.

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister) im Talk.

Die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr standen Dienstagnachmittag bei einer aus unwegsamem Gelände in Wels-Waidhausen im Einsatz.

Einsatz bei Personenrettung aus unwegsamem Gelände nach internem Notfall in Wels-Waidhausen

Wir durften wieder neue Holzbankerl ausliefern. Ganze vier Stück haben ein neues zu Hause im Marchtrenker Ortsgebiet gefunden! Wenn ihr auch Interesse habt schickt eine E-Mail mit einem Namen für das Bankerl und eurem Wunschplatzerl an buergermeister@marchtrenk.gv.at.

Holzbankerl für Marchtrenk

Wels ehrt Kaiser Maximilian I. im Gedenkjahr zum 500. Todesjahr des letzten Ritters. Den Auftakt dazu bildet ein ganz besonderes Konzert – wird doch das wohl bekannteste Requiem unserer Zeit dargeboten. Über 100 Musiker wagen sich an das Mozartrequiem. Ein Stück, das von Schülern Mozarts fertig geschrieben wurde, da er vor Fertigstellung verstorben ist. Aufgeführt von der Schubertiade in der Kirche Heilige Familie, einem passenden Ambiente.

Sie poppen auf, es passiert etwas, das nicht geprobt oder viel vorbereitet wurde. Man weiß nicht was einen genau erwartet, man lässt sich überraschen. So wie beim ersten der 4 Pop-Up Konzerte in Wels. Den Auftakt macht der Entertainer Andy Lee Lang, der seine Finger übers Klavier wirbeln lässt.