Charity Kunstversteigerung - Gegen Gewalt an Kindern

Merken

Mit Kunst Kindern und Jugendlichen helfen. Mit dem Kauf eines Kunstwerks Gutes tun und die Zukunft eines Kindes positiv beeinflussen. Gemeinsam kommen wir damit einer gewaltfreien Zukunft ein Stückchen näher.

Unter diesem Credo fand dieser Tage die Kunstversteigerung des Ladies Circle 13 statt. 72 zeitgenössische Werke kamen unter den Hammer und der Erlös kommt dem Verein Happy Kids zugute und wird verwendet um von Gewalt betroffenen Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Leichtverletzte forderte Dienstagabend eine Kollision zwischen einem Polizeistreifenwagen und einem PKW in einem Kreuzungsbereich in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Kollision zwischen Polizeistreife und Auto in Marchtrenk fordert zwei Verletzte

Wels forscht. Bereits zum 4ten Mal sind auch 18 Betriebe in Wels und Wels Land Teil der Oberöstrerreich weiten Aktion „Lange Nacht der Forschung“. Natürlich haben auch wir einige der Unternehmen besucht und herausgefunden, was die Betriebe der Region zu bieten haben. Angefangen von Stempelerzeugung, über Laserbearbeitung bis hin zu Energie und Einsatzfahrzeugen, der erste Teil unseres Specials liefert spektakuläre Einblicke.

Live-Stream heute um 17:00 Uhr – Das Medien Kultur Haus Wels präsentiert: 🎶 Ein Schubert-Abend 🎶 Judith Graf, Michael Nowak und Matthias Helm vom Team Schubertiade Wels gestalten einen Liederabend mit Werken von Franz Schubert und darüber hinaus. Wir wünschen euch einen tollen musikalischen Abend 🤗 Link zum Live Stream: https://lilimit.com/mkh/index.html Link zum Nachsehen: www.wels.at/studio17

WELS ermöglicht - Kulturgenuss im Studio 17

Am 10.September 1996 startete die erste WT1 Sendung. Damals ein Pionierprojekt, dass es nun mehr als 20 Jahre gibt. Durch die erste Sendung führte die Marchtrenkerin Eva Pölzl. heute, über 20 Jahre später, bleibt sie auf eine vielseitige Karriere bei ATV, dem Life Ball und dem ORF zurück.

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gab es diese Woche für die Welser Hospizbewegung. In Form eines Spendenschecks der Raiffeisenbank. Das besondere an der Aktion – die Entscheidung darüber haben die Mitinhaber der Bank gefällt. Via Abstimmung in einer neuen App.