Ciao Wels - Italienische Woche

Merken

Benvenuto Italia – herzlich willkommen in Wels. Wenn wir schon nicht wie gewohnt nach Italien können, dann kommt eben Italien zu uns. Prosciutoo, Parmegiano, Formaggio – die italienische Woche in Wels lässt die Herzen der  Freunde der italienischen Küche höher schlagen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Dienstagfrüh bei einem PKW-Brand auf dem Parkplatz eines Unternehmens in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Feuerwehr bei PKW-Brand auf Parkplatz eines Unternehmens in Gunskirchen im Einsatz

Nach und nach mit leistungsfähigeren Kameras ausgerüstet werden die acht Videoüberwachungs-Anlagen in der Welser Innenstadt. Der Probelauf für das erste neue Gerät im Bereich Stadtplatz 48/49 hat bereits begonnen. Das neue Kamera-Modell ist in den Bereichen Erfassen, Beobachten, Erkennen und Identifizieren leistungsfähiger als sein Vorgänger.

Wels verbessert Videoüberwachung

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden in der Nacht auf Mittwoch zu einer Brandmeldeauslösung in einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Nächtlicher Brandeinsatz in einem Unternehmen in Marchtrenk

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Mittwoch nach Wels-Lichtenegg zu einem Brandverdacht alarmiert.

Feuerwehr bei Brandverdacht in Wels-Lichtenegg im Einsatz

Der letzte Schritt ist getan – am Montag wurde im Gemeinderat die Neugestaltung des Kaiser Josef Platzes beschlossen. Einstimmig. Für die meisten Diskussionen sorgte an diesem Nachmittag aber ein anderes Thema. Und zwar wieder einmal das Schulessen – das neu ausgeschrieben werden soll.

Der Freidhofswirt im welser Stadtteil Neustadt schließt nach langer Zeit seine Gasthaustüren für immer. Wirt Toni verabschiedet sich an einem sonnigen Wochenende von seinen Stammgästen und geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Friedhofswirt schließt