Debütalbum

Merken
Debütalbum

Zwei junge Welser wollen im Musikbusiness durchstarten. Peter und Isidor aka PISI haben jetzt ihr Debütalbum „Wir sind“ herausgebracht. Hört rein – die Lieder in voller Länge gibts unter anderem bei YouTube, Spotify und AmazonMusic. Die ersten Live-Auftritte sollen folgen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Cüneyt Togay sagt:

    dope 🔥🔥🔥

  2. Stefan Schiehauer sagt:

    sauber Isidor !

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Tochter des 2009 verstorbenen „King of Pop“ Michael Jackson, Paris Jackson, hat ihre erste Musik-Single herausgebracht. Der Song „Let Down“ und das Musikvideo sind am Freitag erschienen. Zuvor hatte Jackson bereits kurze Ausschnitte über Instagram veröffentlicht. Mitte November soll das dazugehörige Albumherauskommen. Musikvideo In dem Video zu der Ballade ist sie mit langem weißen Kleid zu sehen. Sie sei „total aufgeregt, dass ihre erste Single als Solo-Künstlerin erscheine“, schrieb die Musikerin. Die 22-jährige wurde 1998 als Tochter von Musiklegende Michael Jackson und seiner damaligen Frau Debbie Rowe geobren. In den vergangenen Jahren war sie als Model und Schauspielerin aktiv. Zudem ist sie Mitglied der Musikband „The Soundflowers„.

Michael Jacksons Tochter Paris veröffentlicht erste Single

Für das bevorstehende Jahr 2021 zeigen sich Obmann Bernhard Stegh und das JG-Team weiterhin voll motiviert und präsentieren erste Aktivitäten für die kommenden Wochen und Monate.

Junge Generation Marchtrenk: Trotz Corona viel vor im neuen Jahr

Der Geburtstag der Kirche, der Geburtstag der Pfarre St. Franziskus und der runde Geburtstag von vielen Welsern. Ja das alles ist Pfingsten. Es zählt zu den 3 wichtigsten Festen im Kirchenjahr und wurde heuer in Laahen mit persönlichen Segnungen gefeiert. Aber sehen sie selbst.

Der Zähl-deine-Knöpfe-Tag findet am 21. Oktober 2020 statt und bietet keine Zeit für Langeweile. Die Gründe, die die Erfinder hatten diesen Tag ins Leben zu rufen sind nicht bekannt, vielleicht ging es wirklich nur darum, dass sie Lust zum Knöpfe zählen hatten. Unabhängig davon sollte jeder, der einen Mantel, Hosen, eine Jacke oder Hemd trägt, genügend Knöpfe zur Verfügung haben, dass sich das Zählen am Zähl-deine-Knöpfe-Tag lohnt. Knöpfe eignen sich auch als interessanter Sammelgegenstand, da sie in den verschiedensten Größen, Formen, Farben und Materialien daher kommen. Kein Knopf ist wie der andere und daher kann der Zähl-deine-Knöpfe-Tag über das Zählen hinaus auch der Auftakt sein eine Knopfsammlung zu starten. Wer Freunde finden kann, die auch von Knöpfen begeistert sind, kann seine Knöpfe mit anderen tauschen und vergleichen.

Aufstehen mit WT1

Der Eiscreme-Tag wird begangen am 13. Dezember 2019. An diesem Tag darf besonders viel Eiscreme gegessen werden! Speiseeis ist eine Süßspeise bestehend aus Flüssigkeiten wie Wasser, Milch, Sahne und eventuell Eigelb, verrührt mit Zucker und verschiedenen geschmacksgebenden Zutaten, die meist unter Aufschlagen oder Rühren zu einer Creme gefroren wird. Das erste Speiseeis gab es vermutlich im antiken China, die chinesischen Herrscher hatten große Eislager anlegen lassen. Das dem Sorbet ähnelnde Speiseeis war aber auch in der europäischen Antike bekannt. Der griechische Dichter Simonides von Keos beschreibt es als aus Gletscherschnee mit Zutaten wie Früchten, Honig oder Rosenwasser bestehend. Belegt ist auch Alexander des Großen und Hippokrates’ Vorliebe für Wassereis, Letzterer verschrieb seinen Patienten das damalige Speiseeis sogar als Schmerzmittel. Die römischen Kaiser ließen sich durch Schnellläufer Schnee und Eis von den Apenninen zur Herstellung bringen, der indische Kaiser Ashoka aus dem Himalaya.

Guten Morgen!

Die deutsche Parfümeriekette Douglas plant angesichts des Siegeszuges des Online-Handels Filialschließungen in ganz Europa. Wie das „Manager Magazin“ berichtet, wolle Douglas bis zu 500 der europaweit knapp 2.400 Standorte wegfallen. Das Branchenfachblatt „Lebensmittel Zeitung“ berichtete, die Schließungswelle könnte sogar „mehr als 500 Filialen“ betreffen.In Österreich gibt es 45 Douglas-Geschäfte. In Deutschland sollen mehr als 50 der dort 430 Filialen geschlossen werden. Eine Unternehmenssprecherin wollte die Berichte nicht kommentieren. Douglas-Chefin Tina Müller hatte allerdings bereits im vergangenen Sommer betont: „Die Kundennachfrage ändert sich. Es gibt einen Trend weg vom stationären Einkauf zum Online-Shopping. Diesem Strukturwandel müssen wir Rechnung tragen, indem wir das Filialnetz überarbeiten.“ Die Konzernchefin ließ damals keinen Zweifel daran, dass nicht alle der 2.400 Geschäfte die „Überarbeitung“ des Filialnetzes überleben werden. Doch betonte sie: „Deutschland wird tendenziell weniger von Ladenschließungen betroffen sein als Südeuropa.“Das „Manager Magazin“ berichtete, das Filialnetz in Deutschland werde weniger stark angetastet als teilweise befürchtet. Der Löwenanteil der Schließungen entfalle auf Spanien und Italien, wo Douglas infolge von Akquisitionen ein Netz mit sehr vielen sehr kleinen Läden betreibe.

Douglas plant 500 Filialen in Europa zu schließen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner