Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert

Merken
Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert

Wels. Eine böswillige Alarmierung löste Sonntagvormittag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, sowie der Polizei aus.

Den Einsatzkräften wurde ein größerer Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus im Welser Stadtteil Neustadt geschildert. Aufgrund der Schilderung wurde ein größerer Alarm ausgelöst, ein Großaufgebot an Feuerwehr, mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie die Polizei eilten an den Einsatzort. Vor Ort konnte weder ein Anrufer noch ein Brand lokalisiert werden. Das Gebäude wurde sofort kontrolliert. Es stellte sich dann zwischenzeitlich heraus, dass der Notruf nicht aus dem Gebäude oder dessen Nahbereich abgesetzt worden ist.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

ACHTUNG! In Wels wird verzweifelt nach diesem rot-weißen Kater gesucht. Der alte, verletzte Kater ist am Donnerstag auf dem Weg zum Tierarzt entlaufen, als etwas beim Transportkorb gebrochen ist. Er ist groß, rot/weiß und hinkt sehr wahrscheinlich, da er an einem Vorderbein verletzt ist. Bei Infos zum Verbleib bitte diese Nummer kontaktieren: 0664 / 8851 0868! Es gibt Finderlohn!

Kater gesucht!

Red Bull Salzburg ist nicht der einzige österreichische Verein der in der Champions League für Furore sorgt. Ein Welser Club hatte am Freitag sogar die Chance ins Viertelfinale der Königsklasse vorzustoßen. Die Rede ist – sie werden es bereits erraten haben – von den Tischtennisherren. SPG Walter Wels – mit einem Endspiel vor eigenem Publikum.

Die Nationalratswahl ist Geschichte. Und während auf Bundeseben jetzt die Koalitionsverhandlungen starten. Müssen einige Welser die Koffer packen. Denn für sie geht es ab nach Wien. Welche Welser Vertreter den Einzug in den Nationalrat geschafft haben?

WT1-Talk - Thalheimer zieht in den Nationalrat

Hallo 🤗 Ich bin Melba, eine weibliche kastrierte Katze. Ich bin 2014 geboren und etwas schüchtern… aber sehr liebenswürdig 🙃 Und wenn man mir Geduld und Zuneigung schenkt, dann steht einem vertrauten Miteinander nichts entgegen. Ich freu mich über ein neues Zuhause mit Freigang 🙏🧡🐾 Tierblattnummer 22221🐱

Tierheim Arche Wels

PVÖ Ortsgruppe Lichtenegg. Weihnachtsfeier. Danke an Herbert Reiter mit seinem Team. 👏👏 ✅ Als musikalisches Highlight gab‘s Musik von Anni Kern!

PVÖ
Merken

PVÖ

zum Beitrag

Wien, Linz, Salzburg – alles Städte die für ihre Universitäten bekannt sind. Bald könnte in dieser Aufzählung Wels dazu stoßen. Denn die Stadt will jetzt auch eine eigene Uni.