Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert

Merken
Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert

Wels. Eine böswillige Alarmierung löste Sonntagvormittag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, sowie der Polizei aus.

Den Einsatzkräften wurde ein größerer Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus im Welser Stadtteil Neustadt geschildert. Aufgrund der Schilderung wurde ein größerer Alarm ausgelöst, ein Großaufgebot an Feuerwehr, mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie die Polizei eilten an den Einsatzort. Vor Ort konnte weder ein Anrufer noch ein Brand lokalisiert werden. Das Gebäude wurde sofort kontrolliert. Es stellte sich dann zwischenzeitlich heraus, dass der Notruf nicht aus dem Gebäude oder dessen Nahbereich abgesetzt worden ist.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Was gibt es Besseres als eine warme Suppe an kalten Wintertagen? 🍜 ❄️ Bestellt euch noch bis 31. Dezember eine #suppemitsinn bei einem unserer Partner und wir erhalten davon 1 Euro, der umgehend Bedürftigen zugute kommt.

Die OÖ Tafel

Glimpflich endete Samstagvormittag ein Verkehrsunfall auf der Sipbachzeller Straße im Gemeindegebiet von Thalheim bei Wels.

Verkehrsunfall in Thalheim bei Wels endet glimpflich

Abstrakt – Informel und Irgendwo. So ist nicht nur der Name der aktuellen Verkaufsausstellung in der Galerie Nöttling sondern so lässt sich die Kunst auch beschreiben. Architekt Karl Odorizzi bringt beim Malen seinen Unmut auf die Leinwand. Und das spürt man.

Eine der ältesten Zirkusdynastien der Welt hat einen Hilferuf gestartet. Der Zirkus Hans Peter Althoff ist in Wels gestrandet und knapp vor der Pleite. Aufgrund des Lockdowns fehlt es am nötigen Geld für Lebensmittel, Tierfutter und Gasflaschen zum Heizen. Jetzt hofft man auf die Unterstützung der Welser.  Spendenmöglichkeit: Konto AT83 3473 2000 0019 8911 (Inhaberin Karina Degen).

Am 11.Jänner findet ab 14:00 das zweite Preisschnapsen im Raiba Saal im Buchkirchen statt. Je Spieler können bis zu vier Stände erworben werden (Maximal 128 Stände verfügbar). Preis je Stand: 5 Euro. Veranstalter: Sportunion Buchkirchen

Buchkirchner Fußballer Preisschnapsen

Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Unfallfahrzeugen hat sich Samstagvormittag in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Wimsbach-Neydharting fordert zwei Verletzte