Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert

Merken
Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert

Wels. Eine böswillige Alarmierung löste Sonntagvormittag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, sowie der Polizei aus.

Den Einsatzkräften wurde ein größerer Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus im Welser Stadtteil Neustadt geschildert. Aufgrund der Schilderung wurde ein größerer Alarm ausgelöst, ein Großaufgebot an Feuerwehr, mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie die Polizei eilten an den Einsatzort. Vor Ort konnte weder ein Anrufer noch ein Brand lokalisiert werden. Das Gebäude wurde sofort kontrolliert. Es stellte sich dann zwischenzeitlich heraus, dass der Notruf nicht aus dem Gebäude oder dessen Nahbereich abgesetzt worden ist.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist Sänger, Musicaldarsteller, Kickbox-Landesmeister – und das alles nebenberuflich. Es gibt wohl keinen Welser der Günter Spitzer nicht kennt. Wie es dazu gekommen ist? Das verrät er beim letzten Talk im Kornspeicher vor der Sommerpause.

Spazieren, wandern oder laufen – je nach Zeitressourcen und Kondition ist die Tourismusregion Wels wie geschaffen für Erholungssuchende und Sportbegeisterte Der Ort Sattledt bietet eine große Auswahl an vielseitigen Wanderwegen

Spazieren in Satteldt

Die WEBUILD Energiesparmesse ist wieder da! Noch persönlicher, noch spannender und noch relevanter für eine nachhaltige Zukunft als je zuvor. Doch es kommt noch besser. Denn Österreichs Leitmesse für erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Wohnen, Bad und nachhaltiges Bauen setzt nun auch digital völlig neue Massstäbe.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden in der Nacht auf Mittwoch zu einer Brandmeldeauslösung in einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Nächtlicher Brandeinsatz in einem Unternehmen in Marchtrenk

Im Sommer im Liegestuhl am Strand liegen, Cocktail schlürfen, und danach Beachvolleyball oder Boccia spielen. Dafür muss man heuer nicht in die Ferne reisen – in Wels entsteht zum ersten Mal ein City-Beach. Und das mitten am Stadtplatz.

Lange Zeit konnte nicht gehoppt werden. Doch das ist jetzt wieder anders. Und die Stadt Wels bietet die Möglichkeit, 15 Welser Shops mit ihren Produkten an nur einem Ort zu erleben. Beim Sommeroutlet in den Minoriten wartet coole Mode zu heißen Preise. Also shop regional.