Welser Schelmenrat - Faschingseinläuten 2019

Merken
elser Schelmenrat - Faschingseinläuten 2019

Bürgermeister Andreas Rabl kann jetzt erst mal die Füße hochlegen. Denn bis zum Faschingsdienstag haben nun wieder die Schelmen das Kommando in der Stadt. Der Schlüssel wurde bereits übergeben, die Forderungen gestellt und der Welser Walzer getanzt. Somit kann die Faschings- und Ballsaison also kommen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    Jetzt sind wieder die Narren los

  2. Sophie Salhofer sagt:

    🥳🥳🥳🥳🥳

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen ist das Museum Angerlehner bis 30. November geschlossen. Ein Besuch der Ausstellungen ist daher voraussichtlich erst im Dezember wieder möglich. Folgt uns in der Zwischenzeit auf den sozialen Medien, wo wir euch über Updates informieren und die Kunst digital vermitteln werden. Wir wünschen euch alles Gute und viel Gesundheit! #closedbutactive

Museum Angerlehner

Mädchen und Burschen zwischen zehn und 16 Jahren sind bei der Freiwilligen Feuerwehr herzlich willkommen! Neben einer tollen Ausbildung erlebst du auch sonst jede Menge. Denn sportliche Herausforderungen, teambildende Ausflüge, Sommerlager und Wettkämpfe gehören zum Abenteuer Feuerwehr. 🚒 Jeden Montag um 18:00 Uhr kannst du bei der Feuerwehr schnuppern. Bei Interesse bitte um telefonische Anmeldung unter 07242 422 30 2280! Der Beitritt ist kostenlos! Feuerwehr Wels

Gesucht: Die Retter von morgen!

Ein größerer Dieselaustritt aus einem aufgerissenen LKW-Tank musste Dienstagnachmittag von Einsatzkräften der Feuerwehr in Wels-Puchberg behoben werden.

Dieseltank beschädigt: Feuerwehr bei Abdicht- und Bindemaßnahmen in Wels-Puchberg im Einsatz

Wer nicht dabei war, hat Stimmung pur verpasst.

Volle Tanzfläche in HIPPMANN 7 bei der Ü31 Party

Es ist ein Millionenprojekt auf das Wels schon lange hinfiebert. Der Autobahnanschluss Wimpassing. In den nächsten Wochen wird mit dem Bau beginnen. Auf dem Papier alles abgesegnet – gibt es jetzt aber Proteste aus der Bevölkerung. In Gunskirchen hat sich eine Bürgerinitiative gebildet – die gegen das neue Betriebsbaugebiet im Ort protestiert.

Im Zuge der Veranstaltung in Marchtrenk wurde Reinhard Gantner der Ehrentitel des „Museumsdirektors“ verliehen! Wir freuen uns sehr über unser kleines Museum. Wirklich toll welche schönen Ausstellungen hier zu sehen ist. Schaut doch vorbei! 🎄

Es weihnachtet sehr