Fahrrad Modellregion - Tipps aus den Niederlanden

Merken
Fahrrad Modellregion - Tipps aus den Niederlanden

Eigene Fahrrad-Parkhäuser, regionale Radrouten, ein jährlicher steigender Radverkehr. Die Niederlande gilt als DIE Radnation weltweit. Und ist Vorbild für viele andere Regionen. Auch für die Fahrrad Modellregion Wels-Umland. Die jetzt einen niederländischen Experten eingeladen hatte. Beim Radinfrastrukturdialog.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Elke Mascherbauer sagt:

    👍👍👍

  2. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  3. Fritz Karlsberger sagt:

    👍

  4. Arnela Miskic sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das Traunufer liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und ist für viele ein wichtiges Naherholungsgebiet 😌🌸🌿🌞 Wasser 🌊 hat seit jeher eine gewisse Faszination auf uns Menschen. Nicht um sonst wurden so viele bedeutende Städte 🏞 an den Ufern von Flüssen errichtet. Entlang der Traun kann man ausgezeichnet Laufen 🏃‍♀️Radfahren 🚴‍♀️ oder Inlineskaten und die zahlreichen Sitzmöglichkeiten ⛱ laden zum Verweilen, Rasten und Genießen ein. ℹ️ Übrigens: Habt ihr gewusst, dass der Traun(m)platz im Stadtteil Schafwiesen bereits Formen annimmt? Der Baustart soll noch diesen Herbst erfolgen. 🧱🏗  

Schöne Plätze in Wels

„Trotz großer Fortschritte in den letzten Jahren (mehr als 60 % der Raumwärme kommen bereits aus erneuerbaren Energieträgern und Fernwärme) gibt es noch über 100.000 Öl-Zentralheizungen in Ober- österreich.“ Die Initiative AdieuÖL will Ölheizer über den Umstieg auf erneuerbare Energie informieren und dazu motivieren. Dafür haben sie jetzt den Wettbewerb „Raus aus dem Heizen mit Öl“ ins Leben gerufen, wo man bis zu 3000€ gewinnen kann. Wenn ihr auf den Link klickt, könnt ihr euch die Broschüre runterladen und euch über den Wettbewerb informieren! 🥳

Adieu Öl Wettbewerb in Marchtrenk

Ein technischer Defekt an einem PKW hat Dienstagabend einen Einsatz der Feuerwehr an der Gemeindegrenze zwischen Krenglbach und Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) ausgelöst.

Rauchender PKW sorgt für Einsatz der Feuerwehr nahe Krenglbach beziehungsweise Pichl bei Wels

Zwei Verletzte hat Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Eberstalzeller Straße bei Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun

Wie wird das Virus übertragen? Besteht Grund zur Panik? Was ist Mythos, was wahr? Darüber haben wir mit Primar Dr. Rainer Gattringer, Leiter des Instituts für Hygiene und Mikrobiologie am Klinikum Wels Grieskirchen gesprochen. Den ganzen Talk gibt es morgen zu sehen.

WT1 Talk - Corona Virus
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner