Faschingsdienstag in der Welser Innenstadt

Merken

Nach einem bunten Narrentreiben erreicht der Fasching nun seinen Höhepunkt mit dem Faschingsdienstag. Und der wird in Wels wieder so richtig gelebt. Faschingsdienstag ist ja schließlich nur einmal im Jahr.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  2. Fritz Karlsberger sagt:

    👍

  3. Arnela Miskic sagt:

    👍

  4. Desiree Reininger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Christian Altenburger und Friends sind am 21.Jänner um 19:30 in der Landesmusikschule Wels Herminenhof zu Gast. Zur Beschreibung des Zaubers der Musik von Franz Schubert wird in der Literatur gerne auf die Metapher des Klangraumes zurückgegriffen. Dieses Bild versucht die Tonsprache Schuberts in Worte zu fassen, die sich hörbar vom Denken der Klassik loslöst und der heraufziehenden Romantik neue Räume eröffnet. Schubert lässt vor allem in den späten Kammermusikwerken wie dem Oktett durch seine Kompositions- und Instrumentationsweise mehrdimensionale Räume entstehen, die einen Vorder- und Hintergrund hörbar werden lassen und damit eine räumliche Perspektive in die Komposition bringen. Auf diese Weise erweitert Schubert seine Klangräume zu ganzen Klanglandschaften: „Überhaupt will ich mir auf diese Art den Weg zur großen Sinfonie bahnen.“

Christian Altenburger & Friends

Die Feuerwehr stand Donnerstagabend bei einem Balkonbrand in einem Hochhaus in Wels-Neustadt im Einsatz. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Brand am Balkon eines Hochhauses in Wels-Neustadt sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Das erste Welser Snooker Open. Mit 34 Teilnehmern aus 6 Nationen.

Snooker Open - Neues Turnier in Wels

Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden Montagnachmittag in eine Schule in Wels-Vogelweide alarmiert. Ein kleiner Vogel flog in einem der Klassenzimmer umher.

Kanarienvogel im Klassenzimmer: Feuerwehr in einer Schule in Wels-Vogelweide auf Vogelfang

Hebammen, Ergotherapeuten, Diätologen, Gesundheits und Krankenpfleger und Physiotherapeuten. Nur ein kleiner Auszug aus dem Studienangebot der FH Gesundheitsberufe Oberösterreich. Dieses Jahr freut man sich über 600 Erstsemestrige und die wurden beim Welcome Day im Klinikum Wels-Grieskirchen begrüßt.

600 FH Neuzugänge