Felbermayr - Spatenstich für neue Firmenzentrale

Merken

Absiedlung – ja oder nein. In den letzten Jahren wurde in Wels gerätselt und gezittert. Denn immer wieder stand eine mögliche Absiedlung des Familienunternehmens Felbermayr im Raum. Der Standort im Industriegebiet wurde dem weltweit tätigen Unternehmen zu klein. Jetzt gibt es aber Entwarnung. Denn es fand der Spatenstich für den Neubau der Firmenzentrale statt. Und das in Wels.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    👍👍👍

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Jörg Panagger sagt:

    👍

  4. Alexander Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Rund um die Uhr shoppen können Hungrige nun in der Dr.Salzmann Strasse in Wels, gegenüber vom Marktgelände. Hier befinden sich seit kurzem neue Automaten für Getränke, Süßes und Snacks.

Neue Automaten

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ist am späten Mittwochabend ein Auto im neuen Kreisverkehr verunfallt und dabei unter anderem gegen eine Straßenbeleuchtung geprallt.

Auto räumt Verkehrsleiteinrichtungen und Straßenbeleuchtung im neuen Kreisverkehr in Gunskirchen ab

Nach Gunskirchen und Thalheim hat das Corona Virus jetzt auch Wels erreicht. Ein 49 Jahre alter Welser wurde nach einem Schiurlaub in Südtirol gestern Abend positiv auf das Virus getestet. Auswirkungen hat die Entwicklung auch auf Veranstaltungen – der Halbmarathon wurde bereits abgesagt.

Erster Corona-Fall in Wels - Halbmarathon bereits abgesagt!

In den Bereichen Abfallabfuhr, Stadtgärtnerei – Landschaftspflege und Reinigung gibt es noch Restplätze für ein Ferialpraktikum im Sommer 2020! Zum Bewerbungsbogen geht es hier: www.wels.at/karriere

Wels ermöglicht

Adventkranz Binden bei der Welser Weihnachtswelt 2019!

Adventkranzbinden im Zuge der Welser Weihnachtswelt 2019