Fest der Nationen - Marchtrenk feiert Weltreise

Merken

Ein Ausflug in die Türkei, auf die Philippinen und dann noch nach Rumänien. Und das alles an einem Wochenende. Marchtrenk macht es möglich. Mit dem Fest der Nationen. Wo 12 Länder ihre Spezialitäten präsentiert haben. 

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Marchtrenk und Wels ziehen an einem Strang und nun auch an einem Baum. Denn der diesjährige Maibaum am Stadtplatz kommt aus der benachbarten Stadtgemeinde. Ein Fest das Traditionen hochleben lässt. Doch die liebste Tradition ist es wohl immer noch das Schild zu stehlen.

Ein Auffahrunfall auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) sorgte am Donnerstag für erhebliche Behinderungen im Frühverkehr.

Auffahrunfall im Frühverkehr auf Wiener Straße bei Marchtrenk sorgt für Stau

Ein buntes und abwechslungsreiches Veranstaltungswochenende liegt hinter uns 🤗 So startete am Samstagvormittag das 1. Vernetzungstreffen der Donauschwaben – mit dem Ziel, donauschwäbische Geschichte und Erinnerungen den nächsten Generationen näherzubringen, aber auch Visionen für die Zukunft zu definieren. 🤝👍 Gratulation an das Team des 1.FC Siewillja Marchtrenk, dem es mit dem 2. JuWeL Hallencup vom 1.FC Siewillja Marchtrenk erneut gelungen ist ein spannendes und qualitatives 2-tägiges Fußballturnier für Hobby- und Jugendmannschaften auf die Beine zu stellen! ⚽️👏 Und Gratulation an das Team rund um Markus und Justin Ranftl, die bei der diesjährigen Modell- und Eisenbahn-Baubörse nicht nur wieder viele Interessenten begrüßen, sondern zugleich Spendengelder für soziale Zwecke sammeln konnten! 🚂👍

Junge Generation Marchtrenk

Ein mit vier Personen besetzter PKW ist Mittwochvormittag auf der Welser Autobahn bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) von der Autobahn abgekommen und umgestürzt.

Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Die WM in Seefeld macht heuer Schlagzeilen. Aber leider nicht nur wegen der sportlichen Leistungen, sondern auch wegen Doping Vorwürfen. 2 Österreichern wurde Blutdoping vorgeworfen und sie wurden auch bereits gesperrt. Anders in Marchtrenk. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Da wird zwar gedoped, aber mit Bier und Würstel. Und zwar bei den Stadtmeisterschaften in Stockschießen.

Vielleicht sind sie euch ja schon aufgefallen: die bunten Osterdekorationen an den Bäumen der Linzer Straße. Da haben sich die Schüler der NMS was Schönes für unsere BürgerInnen überlegt. Ein herzliches Dankeschön von uns! 🥰

Osterdeko Marchtrenk