Festakt 100 Jahre SPÖ Gunskirchen

Merken
Festakt 100 Jahre SPÖ Gunskirchen

Um Punkt 19.19 Uhr (in Anlehnung an das Gründungsjahr 1919) eröffnete Vizebürgermeister und Ortsparteiobmann Jochen Leitner vor 100 Gästen im Festsaal der Landesmusikschule Gunskirchen den Abend. Daraufhin folgte neben den Auftritten der Festredner Christian Makor, Petra Wimmer und Eva Maria Holzleitner auch ein historischer Rückblick auf 100 Jahre Geschichte der Sozialdemokratie durch den Vizebürgermeister a.D. Fritz Nagl.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das mit der Liebe ist so eine Sache. Sind die anfänglichen Schmetterlinge im Bauch einmal weg – kommt die Routine in die Beziehung. Und diese bringt oft Enttäuschungen und unerfüllte Erwartungen mit sich. Woran das liegt und was man dagegen machen kann – weiß Dr.Love Robert Betz.

Die Einsatzkräfte wurden Sonntagabend zu einem gemeldeten Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide alarmiert.

Einsatz wegen angebranntem Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide

Benvenuto Italia – herzlich willkommen in Wels. Wenn wir schon nicht wie gewohnt nach Italien können, dann kommt eben Italien zu uns. Prosciutoo, Parmegiano, Formaggio – die italienische Woche in Wels lässt die Herzen der  Freunde der italienischen Küche höher schlagen.

Aus der Energiesparmesse, wird die „We Build“. Österreichs Leitmesse zu den Themen Bauen und Sanieren bekommt zum 35. Geburtstag einen Relaunch. Der Auftakt erfolgte diese Woche. Und dabei gab es einen Ausblick in die Zukunft, mit Trendforscher Matthias Horx.

Diese Woche gastiert das Internationale Figurentheater Festival in Wels! Ebenfalls am Plan stehen der Welser Halbmarathon oder aber auch der Salsa, Kizomba und Bochata Kongress uvm.

Die Highlights der Woche in Wels

Aufgrund der Corona-Krise wird die finanzielle Situation der Städten und Gemeinden im Bezirk Wels-Land immer dramatischer. Dabei geraten auch die Gemeindeleistungen in akute Gefahr. Schließlich sind es die Gemeinden, die für die Aufrechterhaltung des täglichen Lebens sorgen und für Kinderbetreuung, Schulerhaltung, Pflege, Wasserversorgung, Rettungs- und Feuerwehrwesen und vieles mehr zuständig sind.

Rettungspaket für Städte und Gemeinden