Feuerwehr bei gemeldetem Gasgeruch in einem Wohnhaus in Eberstalzell im Einsatz

Merken
Feuerwehr bei gemeldetem Gasgeruch in einem Wohnhaus in Eberstalzell im Einsatz

Eberstalzell. Zwei Feuerwehren standen Freitagabend bei einem Gasgeruch in einem Einfamilienhaus in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Die Feuerwehr führte daraufhin Messungen durch, konnte aber unmittelbar danach Entwarnung geben. Es bestand zum Glück keine Gefährdung.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Thomas Kalcher sagt:

  2. Manuel Karlsberger sagt:

    Gott sei Dank!

  3. Fritz Karlsberger sagt:

    Nochmal gut gegangen!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Glück im Unglück hatte am späten Dienstagabend in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land), als sie von der Straße abgekommen und mit dem PKW in einem Bach gelandet ist.

Auto landet bei Unfall in Bad Wimsbach-Neydharting im Wimbach

Das Welser Tierheim will heute die Chance nutzen und euch Kia und Novel ins Gedächtnis rufen. Die beiden sind die “Dienstältesten”, sage und schreibe 6 Jahre im Tierheim. Wir wünschen uns, dass die beiden bald jemandes HausTier werden würden ❤️

Welser Tierheim

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am späten Montagabend in Wels-Vogelweide eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses nach einem Brand in ihrer Wohnung aus der verrauchten Wohnung gerettet.

Bewohnerin in Wels-Vogelweide durch Feuerwehr aus verrauchter Wohnung gerettet

Die Landjugend Steinerkirchen and der Traun lud am Kochende wie jedes Jahr zum Alcatraz im Bauhof. Dort ging ordentlich die Post ab wie man in unserer Fotogalerie sieht.

Alcatraz
Merken

Alcatraz

zum Beitrag

Mehr als 100 Jahre Zeitgeschichte, zusammengefasst in einem Buch. „Vom alten Dorf Wimpassing“ beschreibt das Dorfleben und den Wandel, den die Ortschaft durchlebt hat. Der Autor Erwin Prillinger hat Zeitzeigen getroffen, alte Fotos ausgegraben und so ein Buch zusammengestellt, dass nicht nur für Wimpassinger, sondern für alle Welser interessant ist.

Ein vollbesetzter PKW ist am Montag in den frühen Morgenstunden an der Gabelung der Innkreisautobahn und Welser Autobahn im dichten Nebel gegen den Anpralldämpfer geprallt und in Flammen aufgegangen.

Vollbesetztes Auto kracht auf Autobahn in Wels-Oberthan gegen Anpralldämpfer und geht in Flammen auf