FH Oberösterreich goes Art & Music

Merken
FH Oberösterreich goes Art & Music

Kunst trifft Technik. Fünf Künstler präsentierten ihre Werke am Campus. Alle Exponate stammen aus verschiedenen Kunstrichtungen. Ob Malerei, Grafik oder Fotokunst- die Ansätze könnten unterschiedlicher nicht sein. Dabei sorgten zwei FH-Professoren mit Klavier und Querflöte für den musikalischen Rahmen des Abends.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Weiß, rein und mit allerhand göttlichen Features ausgestattet: Die „Jesus Shoes” kommen mit Blutstropfen, Kruzifix, einem Bibelvers und Weihwasser in der Sohle. In den Luftkammern befinden sich 66 Kubikzentimeter Weihwasser. Wasser aus dem Jordan, das nach der Entnahme aus dem Fluss von einem Priester gesegnet worden ist. Dieser göttliche Schuh hat aber einen teuflischen Preis: Rund 2.800 Euro muss man für das Paar auf den Tisch legen. Foto: Nike

Göttliche Nike

Damit verabschieden sich die Welser Golfer in die Winterpause.

G9 Golfabschlussturnier

Ein historischer Blick 👀 auf unser Rathaus 🏫 Die Ursprünge des Rathauses der Stadt Wels gehen bis auf das Jahr 1️⃣4️⃣4️⃣7️⃣ zurück. Zu dieser Zeit waren in den dortigen Bürgerhäusern die Verwaltung und Rechtssprechung angesiedelt. Ab 1️⃣7️⃣3️⃣8️⃣ erfolgte ein grundlegender Umbau im Barocken Stil. Als Wels im Jahr 1️⃣9️⃣6️⃣4️⃣ zur Statutarstadt wurde, erhielt auch die Fassade einen neuen Glanz und das Rathaus erstrahlt seither in schönbrunnergelber 💛 Farbe. Heute zählen die Hausnummern Stadtplatz 1 bis 4 zum Rathaus der Stadt Wels. Ab Montag, 26.04.2021 wird die Fassade ein weiteres Mal professionell restauriert 😊 Ihr wollt mehr zur Geschichte und zu Sanierung des Rathauses wissen? Hier geht’s weiter 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-saniert-rathausfassade/

Hirstorisches Wels

Tag der Welser Kultur. Stadt.Ränder. (Vogelweide, Neustadt, Pernau, Lichtenegg, Noitzmühle) Ab 14:00 Uhr. Herzlich Dank an alle Akteure die zum Gelingen beigetragen haben. 😊😊

Wels die Kulturstadt

Seit Jahrzehnten begeistert er groß und klein und endlich ist er wieder da. Der Kasperl kehrt nach einer sehr langen Pause wieder zurück in den Kornspeicher. Dort hat er jetzt sogar ein eigenes Haus bekommen. Und im Kasperlhaus erlebt er mit seinen Freunden viele spannende und lustige Abenteuer.