Flyers VS. Dukes-Basketballer wollen drittten Sieg in Serie

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine leblose Person ist Dienstagvormittag im Mühlbach auf Höhe eines Betriebsgeländes in Wels-Lichtenegg entdeckt worden. Für die Person kam leider jede Hilfe zu spät.

Leblose Peron in Wels-Lichenegg durch Feuerwehrtaucher aus Mühlbach geborgen

Der österreichische Serien-Meister Red Bull Salzburg gastiert in der 1. Runde des ÖFB Cups in Wels, in der HOGO Arena! Gegner ist WSC Hertha – für die Messestädter ein absolutes Traumlos. Gespielt wird voraussichtlich am Freitag, den 16. Juli um 17:30. Am selben Tag, um 19:00, empfängt auch der Stadtrivale einen höherklassigen Gegner. Um 19:00 spielt in der HUBER Arena der FC Wels in Cup-Runde 1 gegen Zweitligist Austria Lustenau.

Top-Lose für Wels Fußballclubs

Dieser Rüde wurde heute in Wels Römerstraße/Wimpassingerstraße gefunden. Er trägt ein schwarzes Brustgeschirr, ist gechipt, aber nicht registriert. Teilen erwünscht 😊

Fellnasen der Stadt Wels

❗️ ACHTUNG ❗️ Aufgrund unserer aktuell wieder steigenden Fallzahlen ist auch unsere 7️⃣-Tage-Inzidenz auf über 300 gestiegen. Erreichen wir einen Wert von über 4️⃣0️⃣0️⃣ (auf 100.000 Personen gerechnet), drohen in Wels Ausreisekontrollen! ☝️ Bremsen wir uns nicht umgehend ein, könnte dies bereits mit Anfang der kommenden Woche Realität sein! 😔 Um die Ausbreitung des Virus rasch wieder einzudämmen, appellieren wir eindringlich, den vorgeschriebenen Mindestabstand von 2️⃣ Metern einzuhalten und überall wo vorgeschrieben/notwendig, eine FFP2-Maske zu tragen! Halten wir zusammen 💪, halten wir gemeinsam durch 💪, aber vor allem, halten wir uns alle gemeinsam an die Maßnahmen ⚠️, denn nur so kann es uns gelingen, die Zahlen wieder deutlich nach ⬇️ zu senken. #welswirgemeinsam Weitere Informationen zum Coronavirus unter wels.at/coronavirus

Corona Update

Die Feuerwehr stand Mittwochnachmittag bei einem Brand eines Altpapiercontainers in der Müllsammelinsel einer Wohnungsanlage in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Altpapiercontainer in Müllsammelinsel einer Wohnhausanlage in Wels-Lichtenegg in Brand

Am kommenden Sonntag den 2 Februar ab 15 Uhr  trifft Tabellenführer Walter Wels zu Hause im Oö Derby auf die heuer überraschend starken Mauthausner. Im Herbst gewannen die Welser in Mauthausen mit 4:1. Nach der letzten bitteren 4:0 Niederlage im Schlager auswärts gg. Stockerau wollen die Messestädter möglichst rasch wieder in die Erfolgsspur kommen und mit einem Heimsieg dem Einzug ins Final Four einen wichtigen Schritt näher kommen. Ob die Gäste im ewig jungen Duell der beiden Mannschaften dabei mitspielen bleibt abzuwarten. Wie schon beim Hinspiel im November wird auch dieses mal wieder Mister Wels und Nationaltrainer Dominique Plattner an die grüne Platte treten. Aber auch seine Kollegen Frane Kojic und Adam Szudi haben sich viel vorgenommen um das Ergebnis vom Stockerauspiel wettzumachen. Trainer David Huber wird sicher wieder seine Mannen gut auf die Gäste aus Mauthausen einstellen und hofft auf zahlreiche Unterstützung der Welser Fans.

Viel Brisanz im OÖ Derby