Flyers VS. Dukes-Kampf um Heimreise

Merken

Noch eine Runde – dann wird es ernst in der Basketballbundesliga. Die Playoffs stehen vor der Tür. Einen Hauch von Playoff-Atmosphäre gab es dabei schon in der Osterwoche. Im vorletzten Heimspiel der regulären Saison treffen die Flyers auf den Tabellennachbarn aus Klosterneuburg. Ein echter Krimi bis zum Schluss – in dem die Welser auch eine imposante Serie verteidigen wollen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Alex Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Salsa – nicht nur ein Tanz sondern ein Lebensgefühl. Und genau darum dreht sich in Wels ein Wochenende lang alles um Schritte, Figuren und Parties – beim ersten Salsacongress in der Messestadt. Partnerwechsel inbegriffen.

Ein Spiellokal eröffnet neben einem Sozialmarkt. Dieser Fall sorgt in Wels für Schlagzeilen. Und schafft es auch auf die Tagesordnung im Gemeinderat. Denn die SPÖ will per Resolution das kleine Glücksspiel verbieten lassen. Die weiteren Themen: Das Jugendzentrum B22, Streetwork und die Markthalle.

Die Corona Krise trifft natürlich auch die Innenstadt mit voller Härte. Zuerst der Lockdown, und einbrechenden Frequenzen, jetzt viele Sicherheitsmaßnahmen die eingehalten werden müssen. Wie es dem Welser Handel in dieser schwierigen Zeit geht?

Was machen, wenn das Thermometer wieder einmal an der 30 Grad Marke knabbert? Wie wäre es mit einer Abkühlung an der Traun? Etwa auf der Badeinsel in Lambach, oder bei der Wasserwerkstatt in Thalheim? Abenteuerliche erkunden hingegen die BMX Bahn in der Pernau – und springen danach ins Wasser. Traunplätze – ein Projekt das von Wels und den Umland-Gemeinden gemeinsam umgesetzt wurde.

Habt ihr schon den #Container am BAWAG Platz entdeckt? Wenn ja, habt ihr gerätselt was es ist? Aus der Dauerausstellung des Schlossmuseums Linz könnt ihr noch bis 13. Jänner unter dem Motto “WEIHNACHTEN DAMALS UND HEUTE” zurückblicken, wie unsere Großeltern und Ur-ur-Großeltern, oder man selber ( ) ihre Wohnstuben für das Fest geschmückt haben. In Wels sehr ihr einen Wohnraum der er Jahre Typisch für die 1970er Jahre war neben einer wandfüllenden Fototapete der hochflorige Teppich und gegen Ende des Jahrzehnts die allseits beliebte Ledergarnitur. Graphische Muster in dunkelbraun-orange-grün fanden sich nicht nur auf den Textilien sondern auch auf dem Service.

Wels Info
Merken

Wels Info

zum Beitrag