Flyers Wels - Kampf um die Playoffs

Merken

Die Welser Basketballer sind zurück – mit einer eindrucksvollen Defensiv-Leistung haben die Flyers das Duell gegen St. Pölten gewonnen – die Niederlagenserie stoppen können. Am Wochenende wartete aber bereits die nächste schwere Aufgabe – gegen die Kapfenberg Bulls und Ex-Wels Coach Mike Coffin. Mit einem Sieg wären plötzlich auch die Playoffs wieder in Reichweite und mit den Bullen hat man sowieso noch eine Rechnung offen. 

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ist es am Sonntag zu einer größeren Personensuche mit Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen.

Personensuche nach gemeldeten Hilferufen in Steinerkirchen an der Traun

Eine der größten Wahlüberraschungen gab es letzten Herbst in Buchkirchen. Die SPÖ hat die ÖVP entthront. In der Stichwahl hat sich Lokführer Nikon Baumgartner deutlich mit über 57 Prozent der Stimmen gegen die amtierende Bürgermeisterin Regina Rieder durchgesetzt. Pläne hat er für seine Gemeinde so einige – unter anderem soll ein Kinderbildungscampus umgesetzt werden.

In Oberösterreich waren bis Donnerstagabend 378 Coronavirus-Infektionen bekannt. Verwirrung herrschte am Donnerstag ob Spielplätze und Parks nun gesperrt seien oder nicht.

Covid-19: Verwirrung um gesperrte Spielplätze und Parks - Bisher 378 Infektionen in Oberösterreich

Die Kultur erwacht – die Corona-Sperre ist vorbei. Hart getroffen hat die Krise dabei auch die Welser Schubertiade – die alle Veranstaltungen verschieben musste. Doch im Juni geht es jetzt endlich wieder los. Und im Mittelpunkt steht erneut der gute Zweck.