Frühlingstrends - Mode für den Herren

Merken

Kleider machen Leute! Und weil uns neue Outfits ein tolles Gefühl geben, kleidet man sich für den Frühling am besten in der Fussl Modestraße neu ein! Die Filiale in der SCW begeistert nämlich nicht nur durch aktuelle Trends sondern auch mit einem neuen Standort im Erdgeschoss. Und hier gibt es bereits die absolut angesagten Karot-Sakkos zu kaufen.

Teilen auf:

Auch Interessant

In einem Kreuzungsbereich in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ist es Dienstagnachmittag zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen.

Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in einem Kreuzungsbereich in Thalheim bei Wels

Gemeinsam sammeln wir für den guten Zweck! Wir laden Sie herzlich zu unserem 1.Klinikum-Weihnachtsmarkt ein. Spenden, die im Rahmen der Veranstaltung über den Verkauf von Tombolalosen eingenommen werden, kommen über das „OÖN-Christkindl“ einer bedürftigen Familie aus unserer Versorgungsregion zugute. Am Weihnachtsmarkt verkaufen Anbieter ihre regionalen Produkte, Kunstwerke und Spezialitäten. Kuchen, Kekse und warme Getränke sowie stimmungsvolle Musikstücke und Lesungen in adventlicher Atmosphäre runden das Programm ab. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Klinikum Weihnachtsmarkt

Das Einfahrtstor einer Tiefgarage bei einer Wohnhausanlage in Wels-Neustadt musste die Feuerwehr Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall demontieren.

Einfahrtstor einer Tiefgarage in Wels-Neustadt musste nach Unfall durch Feuerwehr demontiert werden

Sex, Drugs and Rock’n Roll – die welser Rockhoffnung Adisdead bringt nun endlich ihre erste EP auf dem Markt. Mit einer klaren Ansage: Buy one- Get one!

Eine der gefährlichsten Kreuzungen des Bezirks wird entschärft. Die so genannte Todeskreuzung in Buchkirchen. Nach jahrelangen Bemühungen soll dieser jetzt mit einem Kreisverkehr die Gefahr genommen werden. Nicht das einzige Bauprojekt das aktuell in Buchkirchen umgesetzt wird.

Aus für den Freiraum? Oder doch eine unverhoffte Rettung? Bürgermeister Andreas Rabl hat – wie berichtet – den Mietvertrag für den Gemeinschaftsraum in der Alstadt gekündigt. Will das Projekt anderswo weiterführen. Im Gemeinderat kam es jetzt zur Konfrontation mit der Opposition. Was dabei herausgekommen ist?