Kreuzungscrash zwischen Postauto und PKW in Wels-Pernau fordert zwei Leichtverletzte

Merken
Kreuzungscrash zwischen Postauto und PKW in Wels-Pernau fordert zwei Leichtverletzte

Wels. Ein Kreuzungscrash zwischen einem Postauto und einem PKW in Wels-Pernau hat Donnerstagvormittag zwei Leichtverletzte gefordert.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße mit der Innviertler Straße und dem Weiglweg im Welser Stadtteil Pernau. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zu einer Kollision zwischen einem Postauto und einem PKW. Das Postauto krachte nach der Kollision gegen eine Standsäule einer Fußgängerampel, der PKW gegen den Zaun im Drive-In-Bereich eines Gastronomiebetriebes. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde nur erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Absolvent der Woche Christoph Kienast ist als Journalist beim ORF OÖ. tätig und vielen aus dem Fernsehen bekannt.

HAK 1 Absolvent der Woche

Die Note Sehr gut gibt es für die Stadt Wels. Und zwar vom Landesrechnungshof. Dieser hat die finanzielle Entwicklung der letzten Jahre geprüft – und stellt der Stadt ein Vorzeige-Zeugnis aus. Mit Ende des Jahres liegt der Schuldenstand bei knapp 12 Millionen Euro. Im Jahr 2015 waren es noch 70 Millionen.

Ein Drittel der Bevölkerung wird in 10 Jahren älter als 60 Jahre sein. 2040 soll sich die Zahl der über 85-Jährigen sogar verdoppeln. Das sorgt für viele neue Herausforderungen. Vor allem im Pflegebereich. Auch im Bezirk Wels-Land wo es immerhin 55 unbesetzte Betten in Altenheimen gibt.

Vatertag ist Krapfenkirtag. Mit diesem Motto locken die Sipbachzeller wieder tausende Besucher zu ihrem kulinarischen Fest. Sipbachzeller sind aber nicht nur die Ortsbewohner sondern auch eine ganz spezielle Krapfensorte – eine von 10 um genau zu sein. Und jeden einzelnen sollte man probieren!

Die Zahl der Corona-Erkrankten steigt und steigt. Und das auch in Wels. Was Veranstalter vor viele Fragen stellt. Und so war auch lange unklar was heuer mit der Weihnachtswelt passiert. Ob und wie diese abgehalten werden kann. Jetzt wurden die Pläne dafür präsentiert.

Ein Autolenker wurde Samstagvormittag bei einem Kreuzungscrash zwischen zwei PKW in Sattledt (Bezirk Wels-Land) leicht verletzt.

Verkehrsunfall in Sattledt fordert einen Leichtverletzten