Fußballderby - SC Marchtrenk vs. Viktoria

Merken
Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Heute finden in der Sporthalle Lichtenegg die 27.Inernationalen Judo Colop Masters statt. Ein absoluter sportlicher Höhepunkt mit vielen talentierten Jugendlichen und prominenten Gesichtern!

Colop Masters

Wir freuen uns, dass unsere Aktion „Stadtskiwochenende“ so gut bei euch angekommen ist. Da der Stadtskitag nicht in seiner gewohnten Form durchführbar war, haben wir uns für eine Ersatzaktion entschieden. Wir haben euch 50% der Tageskarte in einem Skigebiet eurer Wahl zurückerstattet. Es freut uns, dass wir mit dieser Aktion über 200 Marchtrenker Bürgern eine Freude bereiten konnten!

Stadtskiwochenende Marchtrenk

Der Traum vom Landesmeister – der ist dieses Wochenende für den EC WINWIN Wels vorerst leider geplatzt. Doch die Fans sind stolz auf ihr Team, denn der Gegner im Endspiel war kein leichter.

Die Handballer der Spiders Wels/Lambach haben beim Fürstberger Cup Turnier des OÖ. Handballverbandes knapp eine Überraschung verpasst. Im Halbfinale muss sich der Gastgeber in der Sporthalle Lambach Traun knapp mit 31:34 geschlagen geben. Den Titel holt im Finale dann Edelweiß Linz (21:20 gegen Traun).

Erfolgreiches Cupturnier der Spiders-Handballer!

Der Lockdown hat Österreich fest im Griff. Nicht davon betroffen ist jedoch der Profisport. Das heißt für Wels – es darf weiter Basketball gespielt werden. Und das in dieser Saison äußerst erfolgreich. Denn die Flyers sind aktuell Tabellenzweiter. Am Sonntag ging es nun gegen BC Vienna – und das wurde eines der kuriosesten Spiele der letzten Jahre. Nicht nur aufgrund der Geisterkulisse.

Nachdem die heurige Radsportsaison coronabedingt erst im Juli gestartet ist, jagt ein Radsporthighlight das nächste: Jetzt startet das Team Felbermayr Simplon Wels beim Race Around Austria, dem längsten und härtesten Ultraradrennen Europas, das im Einzelzeitfahrmodus gefahren wird. Konkret gehen die beiden Radprofis Stephan Rabitsch und Manuel Bosch am Mittwoch, 12. August 2020 bei der Race Around Austria Team Challenge an den Start, die nonstop über 560 Kilometer entlang der oberösterreichischen Landesgrenzen führt. Dieses Rennen ist gleichzeitig auch die Österreichische Meisterschaft Ultra im Team. Die beiden Welser Radprofis teilen sich dabei das Rennen auf und haben als 2er-Team rund 6.500 Höhenmeter zu bewältigen. „Dieses Rennen ist absolutes Neuland für uns, das wird eine spannende Herausforderung“, so Manuel Bosch.

Race around Austria