Fußballfusion? - Wels will in die Bundesliga

Merken
Fußballfusion? - Wels will in die Bundesliga

Ende November entscheidet sich die Zukunft des Welser Fußballs. Denn dann wird bei einer außerordentlichen Generalversammlung des FC Wels über eine mögliche Fusion mit der Hertha abgestimmt. Gemeinsam – könnte man den Weg in die Bundesliga schaffen. Einzeln nicht. Denn der Hertha fehlt die passende Spielstätte.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Arnela Miskic sagt:

    👍

  2. Gunter Köberl sagt:

    In der Welser Fasching Revue 2019 habe ich folgende Zeile gesungen: WSC Herta und FC Wels, spün gegeneinander am Welser Fußballfeld, bündelt eure Kräfte, lasst`s das Ego sein, dann wird Wels der Sieger sein! Nach dem Lied von Tom Jones “Sex Bomb” – WT1 hat den Beweis hahahahaha! Der Welser Schelmenrat hat eben Vision! Walla, Walla!

  3. Jörg Panagger sagt:

    👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr war Donnerstagmittag bei einer Personenrettung an der Traun im Bereich des Kraftwerks Kemating zwischen Roitham am Traunfall (Bezirk Gmunden) und Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Gekenterter Kanufahrer bei Roitham am Traunfall aus der Traun gerettet

Ein 47-Jähriger Welser hat auf einer Social-Media-Plattform gedroht, alle Ungeimpften zu erschießen. Zur Untermauerung seiner Drohung hat er ein Bild einer Schreckschusspistole gepostet. Das berichtete die Polizei am Donnerstag. Bei der Einvernahme – das Posting geht bereits auf den 27. November des Vorjahres zurück – war der Mann geständig und bereute seine Tat.

Impfbefürworter drohte Skeptikern im Internet

Sehen, Schmecken, Riechen, Hören, Spüren und Tasten – mit all ihren Sinnen wollen Kinder die Welt entdecken. Und das sollen sie auch. Denn nur durch Spielen mit verschiedensten Materialen wie Gras, Sand, Holz, Wasser, usw. lernen sie wie die Welt funktioniert und verstehen kausale Zusammenhänge.

Einen Schwerverletzten forderte Mittwochmittag ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW an der Gemeindegrenze zwischen Eggendorf im Traunkreis (Bezirk Linz-Land) und Sipbachzell (Bezirk Wels-Land).

Kreuzungscrash zwischen Auto und Kleintransporter bei Sipbachzell fordert einen Schwerverletzten

Ein besonderer Musiknachmittag beim ESV.

▪️ Wie funktioniert die Aufhebung der Einbahn in der Roseggerstraße❓ ▪️Was passiert in diesen Sommer im Kulturbereich❓ ▪️ Welche Investitionen und Entwicklungen werden in der Stadt Wels umgesetzt❓ Diese und viele weitere aktuelle Informationen findet ihr im neuen Amtsblatt in euren Briefkästen, oder als E-Paper zum Download auf unserer Website 👇👇👇 https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/verwaltung-und-service/pressecorner/amtsblatt-der-stadt-wels/2020/

Das neue Amtsblatt ist da