Gasaustritt: Bagger beschädigt bei Abrissarbeiten in Wels-Innenstadt Gasleitung

Merken
Gasaustritt: Bagger beschädigt bei Abrissarbeiten in Wels-Innenstadt Gasleitung

Wels. Bei Abrissarbeiten in Wels-Innenstadt hat Montagmittag ein Bagger eine Gasleitung beschädigt. Feuerwehr, Polizei und Energieversorgungsunternehmen standen im Einsatz.

Der Bagger hat bei Grabungsarbeiten im Zuge von Abrissarbeiten an einem Gebäude in der Welser Innenstadt Montagmittag eine Gasleitung beschädigt. Die Einsatzkräfte wurden zu einem Gasaustritt alarmiert. Die Feuerwehr belüftete den Kellerbereich im hinteren Teil des Abbruchgebäudes, weitere Gebäude waren zum Glück nicht betroffen. Das Energieversorgungsunternehmen konnte den Austritt endgültig stoppen und schließlich konnte Entwarnung gegeben werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Fritz Karlsberger sagt:

    👍

  2. anja strasser sagt:

  3. Thomas Kalcher sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) sind Freitagfrüh zwei Schulkinder von einer Autolenkerin mit ihrem PKW erfasst und verletzt worden.

Zwei Schulkinder (12 und 13) in Stadl-Paura von Auto erfasst und verletzt

…was Liebe für Maria Köstlinger und Jürgen Maurer ist erzählen sie uns in wenigen Minuten in der Villa Muthesius. Das exklusiv Interview dazu gibt‘s morgen Vormittag bei uns!

Liebe ist...

14 Feuerwehren standen am späten Dienstagabend bei einem Brand im Wirtschaftstrakt eines Bauernhofs in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Großeinsatz bei Brand im Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes in Steinhaus

Teufelskreis Spielsucht. Immer mehr Österreicher können ohne den Kick am Automaten nicht mehr leben. Eine Studie über das Glücksspielverhalten zeigt: beinahe jeder zweite Spielhallen-Besucher ist süchtig. Tendenz steigend. In Wels hilft man jetzt den Angehörigen von Betroffenen.