Geringfügige Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr nach Unfall auf Wiener Straße in Wels-Land

Merken
Geringfügige Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr nach Unfall auf Wiener Straße in Wels-Land

Lambach/Neukirchen bei Lambach. Die Feuerwehr stand Freitagvormittag kurzzeitig bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall an der Gemeindegrenze zwischen Lambach und Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Wiener Straße mit der Gaspoltshofener Straße unmittelbar an der Gemeindegrenze zwischen Lambach und Neukirchen bei Lambach. Die Aufräumarbeiten waren rasch abgeschlossen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Unser heutiger Tipp: Habt ihr schonmal ein Rennen auf unserer Trabrennbahn besucht? 🐎 Pferderennen zählen zu den ältesten Sportarten der Welt. Auf dem rund 64.000 m² großen Areal fegen die Fahrer in ihren Sulkys mit bis zu 60 km/h 💨 über die 800 m lange Rennbahn. Die Stallungen am Gelände bieten Platz für über 80 Pferde. 🐴 Mit 13 Renntagen und durchschnittlich 8 Rennen pro Tag lockt die Trabrennen jährlich ca. 20.000 – 30.000 Besucher an. Unsere Rennbahn ist somit die 2️⃣-aktivste in 🇦🇹Österreich. Außerdem finden auf dem Gelände zahlreiche Eigenveranstaltungen, Themenschwerpunkte, Sponsoren-Events und Kalenderfeste statt. 🥳🎊🎁🎉 #meinsommerinwels #stadtwels #wels

Eine wichtige Rolle bei der Neugestaltung des KJ nimmt auch die Raiffeisenbank ein. Denn diese arbeitet am Projekt Zukunftshaus. Mehr dazu hat uns Direktor Günter Stadlberger im Talk verraten.

Die Temperaturen stimmen endlich und da sollte das mit der Bikinifigur nun auch endlich passen. Wenn nicht, dann schafft der neue Fitnessparcour am Reinberg abhilfe. Denn ins Schwitzen fahren die Welser nun nach Thalheim.