Gezündeter Böller löst Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg aus

Merken
Gezündeter Böller löst Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg aus

Wels. Immerhin wären es noch 57 Tage bis zum Jahreswechsel, ein pyrotechnischer Gegenstand sorgte allerdings bereits Montagabend für einen Einsatz der Feuerwehr.

Auf einem Parkplatz eines Mehrparteienwohnhauses hat eine unbekannte Person beziehungsweise haben mehrere unbekannte Personen einen pyrotechnischen Gegenstand gezündet. Angrenzende Hausbewohner, welche auf den lauten Knall des Böllers aufmerksam geworden sind, alarmierten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr konnte keine Gefährdung feststellen, laut Polizei entstand kein Schaden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuela Rittenschober sagt:

    😯

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kunst und Kulinarik am Gemeindeamt.

Buchkirchen - Gertrude Kiefer

Aller guten Dinge sind 3. Zumindest dann, wenn es um einen gemütlichen Abend „in a funky way“ geht. Drei Vollblutmusiker aus Nordbayern haben sich zusammengetan und rocken als Tanquoray nun auch die österreichischen Bühnen. So wie die im Black Horse Inn.

Tanquoray - In a funky way

Die Feuerwehr musste Montagnachmittag in einer Wohnung in Wels-Neustadt zwei Riesenschlangen “übersiedeln” nachdem zuvor der Wohnungsmieter tot aufgefunden wurde.

Mieter tot in seiner Wohnung in Wels-Neustadt aufgefunden - Feuerwehr rettet zwei Riesenschlangen

Wie kann man mit jemand anderen umgehen, besonders dann wenn er körperlich ganz andere Voraussetzungen hat. Wie können 2 Menschen, die unterschiedlich groß sind, trotzdem gut miteinander tanzen. Mit diesen Themen beschäftigt sich gerade ein Tanztheaterprojekt des Vereins Junges Theater. Bewegunsfreakts haben die Möglichkeit mit Profitänzern der Folkwang Universität ein gemeinsames Stück zu erarbeiten und dabei auf die Körperwahrnehmung einzugehen.

Der Mauerpark in Berlin ist bekannt für seine Graffity-Kunstwerke. Und wer weiß vielleicht folgt nun auch Wels. Denn beim ersten Street Art Festival Together Jam in Wels feiern 120 Künstler aus Europa die Szene und besprühen die Wände. Ganz legal natürlich.