Größerer Einsatz aufgrund von angebranntem Kochgut in einer Wohnung in Wels-Innenstadt

Merken
Größerer Einsatz aufgrund von angebranntem Kochgut in einer Wohnung in Wels-Innenstadt

Wels. Angebranntes Kochgut in einem Mehrparteienwohnhaus in der Welser Innenstadt löste am späten Samstagabend einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst aus.

In einer Wohnung ist einer Mieterin Kochgut am E-Herd angebrannt. Die Einsatzkräfte wurden zu einem befürchteten Wohnungsbrand alarmiert, es konnte jedoch glücklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden. Neben den zwei alarmierten Feuerwehren rückte auch ein Großaufgebot an Rettungskräften an. Verletzte gab es zum Glück allerdings keine.

Die Wiener Straße beziehungsweise Eisenhower Straße war im Bereich des Einsatzortes kurzzeitig erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Leider sind beim Brand der Christkind Hütte auch einige der selbstgeschmückten Christbäume der Kindergärten, Horte und Volksschulen dem Feuer zum Opfer gefallen 🙁 Wir wollen, auch wenn die Bäume teils nicht mehr bewundert werden können, die Kreativität und den Einsatz in den Vordergrund stellen und euch die Bäume vorstellen 🙂 Ein herzliches Dankeschön geht somit auch an den Kindergarten Herrengasse! Danke für all euren schönen und kreativen Christbaumschmuck, den ihr für unsere Bäume am Stadtplatz selbst gebastelt habt 😊👍 Übrigens: Auch viel #Upcycling ist beim Baumschmuck dabei, auch bei diesem 👍 #danke

Christbaumschmuck aus Wels

Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Stadtmauer ist eine Zeitzeugin der Stadt Wels im Mittelalter. Auch in der gesamten Welser Innenstadt gibt es noch viele gut erhaltene, mittelalterliche Reste zu bestaunen. Einen guten Einblick in die Geschichte der Stadt erhaltet ihr zum Beispiel bei der Stadtführung “Wels im Mittelalter” am kommenden Freitag, 04.09.2020. Alle Infos zur Anmeldung und den Tickets erhaltet ihr hier https://www.wels.at/welsmarketing/events/veranstaltungskalender/oesterreich-veranstaltung/detail/430205058/stadtfuehrung-wels-im-mittelalter.html Übrigens: Unsere Fremdenführer bieten im September und Oktober jeweils Freitags um 17:00 Uhr Stadtführungen zu vielen verschiedenen Themen an.

Entdecke die alte Stadtmauer

Mit kurzzeitig etwa 250 km/h hat sich Freitagabend ein Motorradlenker auf der Wiener Straße eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Lenker konnte trotz mehrfacher Anhalteversuche der Polizei schließlich in einem Gewerbegebiet entkommen.

Spitzengeschwindigkeit um 250 km/h: Motorradraser lieferte sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

74 Musiker die auf ihren Koffern proben mussten. Da gehört nun der Geschichte an, denn Buchkirchen hat eine neue Landesmusikschule und somit auch ein neues Heim für die örtliche Musikkapelle. Das wird gefeiert mit hohem Besuch und einem Marktfest.

Das Welser Tierheim will heute die Chance nutzen und euch Kia und Novel ins Gedächtnis rufen. Die beiden sind die “Dienstältesten”, sage und schreibe 6 Jahre im Tierheim. Wir wünschen uns, dass die beiden bald jemandes HausTier werden würden ❤️

Welser Tierheim

Glücklicherweise weniger heftig als befürchtet ist Donnerstagabend die Gewitterfront über Oberösterreich ausgefallen, für die schwereres Unwetterpotential prognostiziert worden war.

Gewitterfront mit Starkregen und Sturmböen über Oberösterreich sorgt für punktuelle Einsätze