Heftiger Streit in Wels-Neustadt endet mit Polizei- und Notarzteinsatz

Merken
Heftiger Streit in Wels-Neustadt endet mit Polizei- und Notarzteinsatz

Wels. Ein Streit in einem Einfamilienhaus in Wels-Neustadt ist in der Nacht auf Freitag derart eskaliert, dass eine Person eine notärztliche Versorgung benötigte.

Die Einsatzkräfte wurden zu einer Auseinandersetzung in einem Haus im Welser Stadtteil Neustadt mit einer schwer verletzten Person alarmiert. Eine Person musste vom Notarzt medizinisch versorgt und anschließend ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Polizei konnte die Situation rasch unter Kontrolle bringen. Die Ermittlungen laufen.

Weitere Informationen gab es am späten Abend vorerst noch nicht.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist Vater von 3 Kindern, 63 Jahre alt und wurde in Wien geboren. Auf der Bühne steht er seit Jahrzehnten. Die Rede ist von Andreas Vitasek. Und der gastierte dieser Tage mit seinem 13ten Programm Austrophobia im Alten Schlachthof.

Austrophobie - Andreas Vitasek in Wels

Bevor wir mit der Kekserl-Saison loslegen gibt es für alle Zuckergoscherl noch ein neues Rezept von unserem WT1 Koch Markus Grillenberger. Der zeigt uns wie man einen Karamellisierten Hirseschmarrn mit Kokos-Vanille-Creme zubereitet.

Kokos-Vanille-Creme - Karamellisierter Hirseschmarrn

Das Salzkammergut ist zu Gast in Wels, genauer gesagt in der ESV Halle. Die Besucher erwartet ein Fest mit Volksmusik, Wirtshausliedern und Gstanzln und Geschichten aus dem Leben vom GEDI, wo kein Auge trocken bleibt.

Bockbieranstich mit Gstanzl und dem Gedi Onkel

Der „Internationale Tag für die Beseitigung der Armut” am 17. Oktober stellt Tabuthemen wie Armut, Not und Obdachlosigkeit in den Mittelpunkt der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit.

Tag gegen Armut: Soziales Wohnservice Wels ermöglicht betroffenen Menschen Chancen

Ein vollbesetzter PKW ist am Montag in den frühen Morgenstunden an der Gabelung der Innkreisautobahn und Welser Autobahn im dichten Nebel gegen den Anpralldämpfer geprallt und in Flammen aufgegangen.

Vollbesetztes Auto kracht auf Autobahn in Wels-Oberthan gegen Anpralldämpfer und geht in Flammen auf

Vor allem zwei Themenschwerpunkte  standen bei der Gemeinderatssitzung am Montag im Mittelpunkt: Grünraum und Sicherheit. In der Pernau, in der Schafwiesen, wird das Projekt „Traum(n)plätze“ verwirklicht. Die bestehende BMX Anlage soll mit einem überdachten Rastplatz, einem Kleinkinder- und einem Abenteuerspielplatz erweitert werden. Und aus dem ehemaligen Seniorenheim Magazinstrasse wird eine Unterkunft für die Welser Polizeischule.

Welser Gemeinderat