Helden aus Ovilava erobern Wien

Merken
Helden aus Ovilava erobern Wien

Die App „Ovilava – Helden der Römerzeit“ ist für den Special App Award 2019 nominiert, welcher am 6. November im Rahmen der „International Conference on Cultural Heritage and New Technologies“, organisiert von der Stadtarchäologie Wien, im Wiener Rathaus durch eine Expertenjury vergeben wird! In der App wird das historische Wels lebendig gemacht und kann erkundet werden. Die App kann unter dem Download Link wels.at/helden-der-roemerzeit heruntergeladen werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Arnela Miskic sagt:

    👍

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Alexandra Kari sagt:

    , 👍

  4. Christian Kaiblinger sagt:

    👍

  5. Jörg Panagger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Versteigerung unserer beiden ehemaligen Amtsgebäude rückt immer näher Die Anmeldung für das Gebäude in der Pfarrgasse 25 ist noch bis Montag, 31. August möglich. Bis Montag, 14. September läuft die Anmeldung für das Gebäude am Stadtplatz 55. Am Donnerstag, 17. September werden sie an den Höchstbieter verkauft. Alle weiteren Informationen findet ihr unter www.wels.at/realitaeten

Versteigerung in Wels

Am Welser Bahnhof aus dem Zug aussteigen – rein in die S-Bahn. Und mit der bis in die Pernau oder nach Wimpassing. Jetzt noch Zukunftsvision. Doch 2040 soll das Realität sein. In den nächsten 20 Jahren sollen in Wels mehrere S-Bahn Haltestellen entstehen.

Leider ist die Christkindhütte mit dem Postkasten des Christkind heute Nacht abgebrannt. Die guten Nachrichten: 1. Es wurde niemand verletzt. 2. Die Briefe der Kinder wurden gestern noch abgeholt. 3. Es wird ab nächster Woche eine Alternative angeboten. 4. Der Nikolaus wird heute die 100 Nikolaussackerl unter den Christbaum vor dem Rathaus zum Abholen stellen. Wir wünschen einen schönen Nikolaustag!

Abgebrannte Christkindhütte

Die Feuerwehr stand Donnerstagnachmittag mit einem größeren Aufgebot in Wels-Waidhausen im Einsatz um einen sichergestellten Gegenstand aus dem Mühlbach zu bergen.

Feuerwehr fischt in Wels-Waidhausen für Polizei sichergestellten Gegenstand aus dem Mühlbach

15.000 Geschwindigkeitsüberschreitungen und 60 Anzeigen wegen Alkohol am Steuer. Und das in nur zwei Monaten. In Wels. Ein erschreckendes Ergebnis, das eine Schwerpunktaktion der Polizei lieferte. Vizebürgermeister Gerhard Kroiß fordert jetzt harte Maßnahmen und will nicht nur eine Section Control – sondern Rasern auch die Autos wegnehmen.

Raser-Problem - 15.000 Verstöße in zwei Monaten

Straßenumfrage in der Welser Innenstadt.