Jahresrückblick 2019 – FC Wels und WSC Hertha

Merken

Ein turbulentes Kalenderjahr war es für die Welser Fußballclubs. Vom Abstiegskampf bis zu Aufstiegsplänen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

  2. Christine Novak sagt:

    🙂

  3. Christian Sittenthaler sagt:

  4. Sophie Salhofer sagt:

    ⚽️ 🥅

  5. Manfred Mayr sagt:

    👍

  6. Bernhard Humer sagt:

    👍

  7. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    👍

  8. Alex Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wie echte Journalisten – beim Ski-Weltcup in Hinterstoder: spannendes Rennen, Pressekonferenz – auf den Spuren von Rainer Pariasek

HAK 1 beim Skiweltcup

Der österreichische Serien-Meister Red Bull Salzburg gastiert in der 1. Runde des ÖFB Cups in Wels, in der HOGO Arena! Gegner ist WSC Hertha – für die Messestädter ein absolutes Traumlos. Gespielt wird voraussichtlich am Freitag, den 16. Juli um 17:30. Am selben Tag, um 19:00, empfängt auch der Stadtrivale einen höherklassigen Gegner. Um 19:00 spielt in der HUBER Arena der FC Wels in Cup-Runde 1 gegen Zweitligist Austria Lustenau.

Top-Lose für Wels Fußballclubs

Tiere können sich nicht anstecken und müssen daher nicht abgeben werden, da des weiteren die Möglichkeit Tierfutter und der Ausgang gewährleistet sind.

Schutz für Tiere

Kurz vor Weihnachten erschüttert ein politischer Rücktritt den Großraum Wels. Gunskirchens Bürgermeister Josef Sturmair zieht sich mit Jahresende aus der Gemeindepolitik zurück. Was die Gründe dafür sind, und wer ihm nachfolgen wird?

1000 begeisterte Sportfans – nein, es war keine sportliche Großveranstaltung in Wels sondern der Ball des Sports. Für einen Abend tauschten die Sportler mal ihre legeren Outfits gegen Ballkleid und Anzug. Eine gute Figur machten sie dabei auch auf der Tanzfläche.

Im Grünbachpark in der Neustadt Wels findet von Donnerstag bis Sonntag wieder „Punsch & Kulinarik“ statt. Wie waren bei der Eröffnung mit dabei.

Punsch & Kulinarik