Kinder-Bastel- und -Backprogramm im max.center!

Merken
Kinder-Bastel- und -Backprogramm im max.center!

Für niemanden ist die Adventzeit so aufregend wie für Kinder. Mit dem Basteln, Backen und Verzieren von Keksen lässt sich die Zeit des Wartens auf das Christkind besonders abwechslungsreich und unterhaltsam gestalten. Am zweiten und dritten Adventwochenende werden unterschiedliche Dinge gefertigt. So werden am Freitag, 6. Dezember, von 14.00 bis 18.00 Uhr, und am Samstag, 7. Dezember, von 11.00 bis 17.00 Uhr, Weihnachtsmotive wie Adventhäuschen oder lustige Tannenzapfen gebastelt und Kerzen verziert. Am Freitag, 13. Dezember, von 14.00 bis 18.00 Uhr, werden ein Sternenmobile und ein Sternenbaum zum Aufhängen erschaffen sowie kleine Rentierschlitten bemalt und dekoriert. An beiden Wochenenden werden außerdem Kekse gebacken und verziert. Die ganz Kleinen dürfen sich auf Malvorlagen austoben.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  2. Dave Dam sagt:

    Do samma dabeiii

  3. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  4. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻

  5. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    WIR AUCH

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein LKW ist in der Nacht auf Montag auf der Autobahnabfahrt Marchtrenk-West im Bereich der Welser Autobahn umgestürzt. Der Lenker blieb unverletzt.

LKW auf Abfahrt von der Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Die Regierung hat nun den Begutachtungsentwurf für den Bonus zur Arbeitslosenleistung vorgelegt und es hat sich gegenüber den bei der Regierungsklausur vorgelegten Plänen doch noch etwas geändert. Zwar ist die Voraussetzung für den Bezug weiter zwei Monate Arbeitslosigkeit, jedoch nicht wie ursprünglich avisiert zwischen Juli und September sondern zwischen Mai und August. Laut Begutachtungsentwurf muss in dieser Periode mindestens 60 Tage Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe bezogen worden sein. Unterbrechungen durch kurzfristige Beschäftigungen oder Krankenstände schaden dabei nicht. Es muss nur die Gesamtzahl der Tage im vorgegebenen Zeitraum passen. Tage, für die der Leistungsbezug gesperrt wurde, zählen freilich nicht. Unkompliziert gestaltet ist der Bonus von 360 Euro pro Kind für Familien. Diese Einmalzahlung soll zusätzlich zur Familienbeihilfe und dem Schulstartgeld für den September 2020 ausgezahlt werden – und das automatisch, ein Antrag ist also nicht notwendig. Die umstrittene Indexierung der Familienbeihilfe für im Ausland lebende Kinder wird auch hier angewendet. Verlängert werden kann gemäß dem Gesetzesantrag die Bildungskarenz bzw. Bildungsteilzeit und zwar dann, wenn das Bildungsziel wegen Coronabedingter Maßnahmen nicht erreicht werden konnte. Dieser Zeitraum, in dem die Voraussetzungen nicht erfüllt werden konnten, wird quasi angestoppelt. Die betroffenen Bezieher haben dem Arbeitsmarktservice entsprechende Nachweise in Form von Bestätigungen des jeweiligen Ausbildungsträgers vorzulegen. Die bloße Umstellung von Präsenzveranstaltungen auf Online-Learning rechtfertigt allerdings laut Erläuterungen zum Gesetz keine Verlängerung, wenn das Lernziel auch so erreicht werden hätte können. Mehr oder weniger die gleiche Verlängerungsmöglichkeit wird für Bezieher von Fachkräftestipendien geschaffen.

Arbeitslosenbonus: 60 Tage ohne Job als Voraussetzung

Elektro ist in. Immer mehr Autohersteller setzen auf Hybridmodelle oder Autos rein mit Elektroantrieb. Wir haben einige Modelle genauer unter die Lupe genommen.

Um Verfügbarkeit von Lebensmitteln und medizinischen Gütern sicherzustellen, gab Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Montag bekannt, dass Lenk- und Ruhezeiten für Lkw-Fahrer ausgesetzt werden. Die Ausnahme gelte ab sofort im gesamten österreichischen Bundesgebiet und sei bis 14. April befristet. Schon zuvor sind die Wochenendfahrverbote für Lkw mit mehr als 7,5 Tonnen ausgesetzt worden. Diese Regelung gilt vorerst bis 3. April, hatte die Politikerin vergangenen Freitag mitgeteilt.

Neue Lenk- und Ruhezeitenbestimmungen für Lkw-Fahrer

Welfenprinz Ernst August von Hannover ist in den frühen Morgenstunden des 15. Juli nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert worden. “Es hat ein Amtshandlung bezüglich des Gesundheitszustandes gegeben”, demnach dürfe man nicht mehr sagen, auch wenn es sich um eine bekannte Person handle, informierte Polizeisprecher Michael Babl. Die “Kronen-Zeitung” hat am Donnerstag von dem Zwischenfall im Jagdhaus des 66-Jährigen in Grünau im Almtal berichtet. Bei der Polizei war in der Nacht auf Mittwoch ein Notruf eingegangen, wonach sich der Anrufer in einer Notsituation befinde und dringend Hilfe benötige, bestätigte Babl. Laut der Zeitung war es der Prinz, der angab, ein Paar wolle ihn ermorden. Eine Streife traf Ernst August von Hannover allein im Jagdhaus an, besagtes Paar befand sich im Freien. In weiterer Folge habe sich der Urenkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. sehr aggressiv verhalten, Beamte dürften ihn auch am Boden fixiert haben. Auf Anweisung eines hinzugerufenen Arztes wurde er ins Spital gebracht. Der Prinz wiederum behauptete in der “Kronen Zeitung”, dass er von Polizisten geschlagen worden sei und drohte mit einer Klage.

Polizeieinsatz in Jagdhütte: Welfenprinz will Exekutive klagen

Der italienische Publikumsliebling Andrea Bocelli hat am Ostersonntag im leeren Dom von Mailand ein live in alle Welt übertragenes Konzert mit dem Titel “Music for hope” gegeben. Begleitet wurde der 61-jährige blinde Tenor ausschließlich vom Domorganisten Emanuele Vianelli, der auf einer der größten Pfeifenorgeln der Welt spielte. Bocelli folgte einer Einladung des Mailänder Bürgermeisters Giuseppe Sala. Gemäß der behördlichen Verordnungen zu Covid-19 waren keine Zuschauer erlaubt. Das Konzert wurde auf Bocellis Youtube-Kanal gestreamt. Die Werke wurden speziell für Solostimme und Orgel arrangiert. Bocelli präsentierte Stücke wie Ave Maria von Bach und Gounod, sowie “Sancta Maria” von Mascagni. Der toskanische Sänger beteiligt sich mit seiner Stiftung an der Covid-19-Notfallhilfe. Die Andrea Bocelli Foundation (ABF) hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um Krankenhäuser bei der Beschaffung von notwendiger Ausrüstung zum Schutz des medizinischen Personals zu unterstützen.

Bocelli sang im leeren Mailänder Dom