Kreuzungscrash auf Wiener Straße in Wels-Pernau fordert eine leichtverletzte Person

Merken
Kreuzungscrash auf Wiener Straße in Wels-Pernau fordert eine leichtverletzte Person

Wels. Eine leichtverletzte Person forderte Donnerstagabend ein Kreuzungsunfall zwischen zwei PKW auf der Wiener Straße in Wels-Pernau.

Im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße mit der Lessingstraße im Welser Stadtteil Pernau kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Eine Person wurde leicht verletzt und musste nach rettungsdienstlicher Erstversorgung in Klinikum Wels eingeliefert werden.

Der Kreuzungsbereich war rund eine dreiviertel Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) hat sich Dienstagfrüh ein schwerer Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignet. Eine Autolenkerin musste ausweichen und krachte gegen einen Baum.

Auto gegen Baum: PKW-Lenkerin bei Verkehrsunfall in Edt bei Lambach verletzt

Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist auf 560.000 Menschen gestiegen, das ist ein Rekordwert in der Zweiten Republik. Alleine in den letzten zwei Wochen haben fast 200.000 Menschen ihre Arbeit verloren. „Diese Menschen müssen wir mit einem höheren Arbeitslosengeld unterstützen, damit sie ihren Lebensunterhalt auch in der Krise noch bestreiten können“, fordert die Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer.

Mehr Unterstützung für Arbeitslose und ihre Familien

Der Countdown läuft. In knapp zwei Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte die nächsten drei Wochen bei uns genau hinhören. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Und die einzelnen Standpunkte für sie zusammengefasst. Heute Teil 1 unseres Wahlchecks.