LKW-Lenker nach tödlichem Unfall in Marchtrenk ausgeforscht

Merken
LKW-Lenker nach tödlichem Unfall in Marchtrenk ausgeforscht

Marchtrenk. Die Polizei konnte nun jenen Lenker ausforschen, welcher Dienstagfrüh in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) einen Pensionisten mit seinem LKW erfasst und dabei tödlich verletzt hat.

“Der beteiligte Lenker des Sattelkraftfahrzeuges konnte anhand von Videomaterial einer Überwachungskamera ausgeforscht werden. Beim Lenker handelt es sich um einen 43-jährigen kroatischen Staatsbürger aus der Steiermark. Der Lenker gab im Zuge der Vernehmung an, dass er den Unfallhergang selbst nicht bemerkt habe. Unfallspuren am Sattelkraftfahrzeug wurden gesichert,” berichtet die Polizei.
Der Lenker war Dienstagfrüh mit einem Sattelkraftfahrzeug in Marchtrenk unterwegs, dabei hat er offenbar einen 87-jährigen Mann erfasst, welcher mit einem Rollator als Gehhilfe unterwegs war. Der 87-Jährige erlag unmittelbar nach der Einlieferung ins Krankenhaus den schweren Verletzungen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte standen Dienstagnachmittag bei einer Personenrettung nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Wels-Innenstadt

Aktuelle Freizeittipps aus Wels und Umgebung! Vom Car Cinema Wels bis zu Kollaterale und Studio17 .

Wochenhighlights in Wels

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen in der Nacht auf Samstag bei einem Küchenbrand in einer Wohnanlage in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Buchkirchen. Die Schneeschmelze aufgrund der wärmeren Temperaturen in Kombination mit teilweise kräftigem Regen sorgte am Freitag für mehrere Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.

Schneeschmelze und starker Regen führt zu mehreren Einsätzen der Feuerwehren

Im Gemeindeamt Buchkirchen kannst Du bis 31.Oktober zu Amtszeiten, Malerei der preisgekrönten Künstlerin Gertrude Kiefer begutachten.

Kunst und Kulinarik am Gemeindeamt

Zwei Tschetschenen stehen am Dienstag in Wels nach einem versuchten Raubüberfall auf einen Geldtransporter in Wels vor Gericht.

Prozess nach Raubüberfall auf Geldtransporter in Wels