LKW umgestürzt: Einsatz im Betriebsgelände eines Kieswerks in Stadl-Paura

Merken
LKW umgestürzt: Einsatz im Betriebsgelände eines Kieswerks in Stadl-Paura

Stadl-Paura. In einem Kieswerk in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) ist Dienstagnachmittag ein LKW umgestürzt. Die Einsatzkräfte wurden zur Menschenrettung einer eingeklemmten Person alarmiert.

Der Unfall ereignete sich Dienstagnachmittag im Firmengelände eines Kies- und Betonwerks im Gemeindegebiet von Stadl-Paura. Ein LKW ist aus bisher unbekannten Gründen umgekippt und kam seitlich liegend zum Stillstand. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei wurden zur Menschenrettung einer eingeklemmten Person alarmiert. Der Einsatz war nach kurzer Zeit bereits wieder beendet. Der LKW wurde durch Mitarbeiter der Firma mittels Radladern geborgen.

Nähere Angaben gab es vorerst nicht.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Traktor samt vollem Anhänger ist Donnerstagfrüh bei winterlichen Straßenverhältnissen bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Straßengraben gelandet.

Winterliche Straßenverhältnisse: Traktor samt Anhänger bei Sattledt im Straßengraben gelandet

Die Spannung steigt und bald ist es auch schon soweit …. bevor sie an die ersten Weihnachtsgeschenke denken, sollten sie vielleicht auf unsere ONLINE-AUKTION warten und “Geschenke zu unschlagbaren Preisen mit ganz viel Sinn” verschenken … in Kürze gibt es bei uns den Link dazu! Wir unterstützen mit den Einnahmen natürlich wieder Welser Familien und Kindern, die besonders in der jetzigen Zeit unsere Hilfe benötigen!

Lions Club Wels Leonessa

Vielen lieben Dank an die braven Christkinderl, die trotz Corona auch dieses Jahr an unsere Schützlinge denken!!!

Tierheim Arche Wels

Ein Welser Stadtteil erfindet sich neu. Die Rede ist von der Pernau. Ein neuer Park, neuer Wohnraum, eine neue Feuerwache, eine neue Hundefreilaufzone – all das soll in den nächsten Monaten verwirklicht werden. Den Anfang macht der neue Kindergarten in der Negrellistraße, der jetzt fertiggestellt wurde.

Es geht um die Menschen, die Wels zusammenhalten und ihre Nachbarn und Mitbürger – auch in sehr herausfordernden Zeiten – nicht vergessen. Sie sind die Corona Helden des Alltags, die nun im Zuges eines Festes im Burggarten geehrt wurden und denen man einfach einmal DANKE sagte.