LKW-Zugmaschine auf Westautobahn bei Eberstalzell in Vollbrand

Merken
LKW-Zugmaschine auf Westautobahn bei Eberstalzell in Vollbrand

Eberstalzell. Eine LKW-Zugmachine stand Mittwochvormittag auf der Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) in Vollbrand.

Das Führerhaus eines LKWs stand Mittwochvormittag auf der Westautobahn bei Eberstalzell in Vollbrand. Eine schwarze Rauchsäule stand am Vormittag über der Westautobahn. Vier Feuerwehren standen im Einsatz. Der LKW-Lenker blieb unverletzt. Die vier Feuerwehren konnten den brennenden LKW rasch löschen. Danach musste die Ladefläche geöffnet werden, um letzte Glutnester zu erreichen.

Die Westautobahn war in Fahrtrichtung Salzburg zwischen Eberstalzell und Vorchdorf rund eine halbe Stunde gesperrt und ist im Bereich der Einsatzstelle vermutlich noch bis Mittag nur einspurig passierbar. Der Rückstau erreichte zeitweise eine Länge von rund sieben Kilometern.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein musikalisches Konzert mit besonderen Schutzmaßnahmen im Innenhof des Leobold Spitzer Pensionistenheim

PVÖ Ortsgruppe Lichtenegg. Weihnachtsfeier. Danke an Herbert Reiter mit seinem Team. 👏👏 ✅ Als musikalisches Highlight gab‘s Musik von Anni Kern!

PVÖ
Merken

PVÖ

zum Beitrag

Vor sieben Jahren ist das Unternehmen McWorld in Konkurs gegangen. Gestern gab es nun ein Urteil gegen den prominenten Welser Ex-Apple Händler, der sich unter anderem wegen schwerem Betrug und Falschaussage verantworten musste. Der Geschäftsmann wurde zu sieben Jahren unbedingter Haft verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Sieben Jahre Haft für Ex-Apple Händler

Derbystimmung in der Landesligaost. Wenn in Marchtrenk der SC auf die Viktoria trifft dann ist ein ausverkauftes Haus garantiert. Noch dazu unter den Voraussetzungen wie am Wochenende – denn zum ersten Mal seit langem kämpfen beide Clubs um den Aufstieg in die OÖLiga. Der Dritte gegen den vierten. Ab geht’s nach Marchtrenk.

Neu, großartig, fantastisch und sensationell: Auch 2019 werden Peter Hörmanseder und Robert Stachel zurückblicken auf das Jahr, das gerade war, den Wichtigen des Landes den Ton abdrehen und drüberreden. Die besten Clips des Jahres aus „Willkommen Österreich“, von anderswo, irgendwo oder bisher nirgendwo, remixed oder im Original, und: Immer live und immer neu. Am 11.Dezemeber um 20:00 in der Welser Stadthalle.

Maschek - Das war 2019
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner