Marchtrenk - “Bund lässt Gemeinden im Stich”

Merken

Paul Mahr (Bürgermeister Marchtrenk) im Gespräch.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. svensson ebacher sagt:

    Paul Mahr <3

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In der neuen Ausgabe des Kulturtalks spricht die Direktorin der Landesmusikschule Wels Martina Franke über die Corona-Herausforderungen, Welser Musik-Talente und ihren Karriereweg. 

Vortragsabend der JPR-Klassen Aija-Riitta Holopainen, Jazzgesang; Harald Peterstorfer, E-Gitarre; Günther Schmidhuber, Saxophon Am 09.März um 19:00 in der Landesmusikschule in Thalheim bei Wels.

Colours 2020
EVENT-TIPP
Merken

Colours 2020

zum Beitrag

‼ STELLUNGNAHME TESTSTRAßE ‼ Da uns in den letzten Tagen viele Fragen und Beschwerden bezüglich der Abläufe auf der Teststraße erreicht haben, wollen wir hiermit klarstellen: Das örtliche Rote Kreuz und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Stadtgemeinde wurden letzte Woche vom Land Oberösterreich von der Teststraße Marchtrenk abgezogen. Die Stadtgemeinde Marchtrenk wurde in diese Entscheidung in keinster Weise eingebunden. Wir wurden, auch mit der Reduktion auf nur eine Teststraße, vor vollendete Tatsachen gestellt und haben lediglich die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung zu stellen. Sämtliche Fragen und Beschwerden sind deshalb an die Firma WEMS, welche die Leitung der Teststraße übernommen haben, bzw. die Gesundheitsbehörden zu stellen. Tel.: 0800/220330

Marchtrenk

Vier Personen erlitten Sonntagnachmittag bei einer Kollision zweier Motorräder auf Pyhrnpass Straße in Sattledt (Bezirk Wels-Land) teilweise schwere Verletzungen.

Vier teils Schwerverletzte bei Motorradkollision auf Pyhrnpass Straße in Sattledt

Mit 8.553 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages hat Oberösterreich am Mittwoch einen neuen Höchststand erreicht. Zuvor waren 6.973 neue Fälle von Dienstag auf Mittwoch voriger Woche die höchste Zahl an Neuinfektionen an einem Tag gewesen. Allein 3.061 der 8.553 Fälle im Land kämen aus den Bildungseinrichtungen, deren Testergebnisse immer am Mittwoch eingerechnet werden, berichtete der Krisenstab der Landesregierung auf APA-Anfrage.

Mit 8.553 Neuinfektionen bisheriger Corona-Höchstwert in OÖ