Marktfest Thalheim-Maibaum und neuer Marktplatz

Merken

Wels und Thalheim. Diese beiden Nachbarn verbindet eine besondere Beziehung. Und das nicht erst seit den angeblichen Fusionsgesprächen im letzten Jahr. Jetzt waren die Welser auch zu Gast beim Marktfest der Thalheimer. Mit im Gepäck hatte man den diesjährigen Maibaum. Und anlässlich dieses Geschenkes gingen wir ein letztes Mal den Fusionsgerüchten auf den Grund.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Überraschungskonzert hieß es im Folder der Sommerkultur in Wels. Und es war tatsächlich eine Überraschung, als die 35 Jährige Welserin Julia Pallanch, besser bekannt als Lia Pale, die Bühne im Burggarten betritt. Denn bis 5 Minuten vor Soundcheck war nicht klar, ob das Konzert aufgrund der instabilen Wetterlage stattfinden kann. Umso mehr freuten sich Besucher und Künstler über den musikalischen Abend.

Lia Pale im Burggarten

Von 27. April bis 2. Mai finden in Wels die “Mehrwertsteuerfreien Tage” statt. Kunden bekommen in vielen Geschäften 20 Prozent Rabatt. Als Gegenleistung werden die Händler mit 1000 Euro von der Stadt unterstützt.

Bürgermeister Andreas Rabl im Gespräch über die neue Regierung, den Neuaufbau der FPÖ, den Kaiserjosef-Platz und die Zukunft der Messe.

Friedhof der Kuscheltiere, Freddy Kruger, Es oder Annabell – Horrorfilme begeistern das Publikum und füllen die Kinosäle. Menschen stehen auf diesen Nervenkitzel. Als Begründer der modernen Horrorliteratur gilt der amerikanische Schriftsteller H.P. Lovecraft. Horror, Fantasy und Science Fiction – seine Werken vereinen all das und sind Thema beim Kleinkunstabend in Marchtrenk. Ein unheimlicher Abend danke des Schattens von Insmith  

Wir haben einen 🎁-Tipp für Nikolaus, Weihnachten oder einfach so! Für liebe Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder für einen selbst!

Kalender: Bilder aus dem Stadtarchiv Wels 2020

Edi Hauser mit Mascara – das sieht man auch nicht alle Tage. Doch ein guter Schauspieler, muss eben alles in Kauf nehmen. Vom Hotelier zum Erzähler – nun feiert das Stück “Der Fäustl von Wels” Welturaufführung.