Nächtliche Personensuche mit Booten der Feuerwehr in der Traun zwischen Thalheim bei Wels und Wels

Merken
Nächtliche Personensuche mit Booten der Feuerwehr in der Traun zwischen Thalheim bei Wels und Wels

Thalheim bei Wels/Wels. Zwei Feuerwehren standen in der Nacht auf Samstag bei einer Personensuche in der Traun zwischen Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) und Wels im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem Wasserunfall beziehungsweise einer Personenrettung aus der Traun im Bereich zwischen Wels und Thalheim bei Wels alarmiert. Weil die ersten Angaben ziemlich ungenau waren, wurde mit zwei Booten der genannte Suchabschnitt nach einer Person in Notlage abgesucht.

Wie sich zwischenzeitlich herausgestellt hat, dürfte es sich um eine Suizidankündigung gehandelt haben.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Adria-Hafenstädte Venedig und Triest verweigern einem italienischen Kreuzfahrtschiff die Landung, aus Sorge dass sich unter den 727 Passagieren mehrere Coronavirus-Infizierte befinden könnten. An Bord des Kreuzfahrtschiffes “Costa Victoria”, das derzeit unweit der ägyptischen Küste unterwegs ist, sind auch 34 Österreicher, wie die Genueser Reederei Costa Crociere auf Anfrage der APA mitteilte.

Kreuzfahrtschiff mit 34 Österreichern darf nicht anlegen

Zuerst als Co. Trainer von Muharem Kolakovic bzw. als 1b Trainer. Die 1b Mannschaft führte Mike, der in dieser Zeit auch noch phasenweise in der Kampfmannschaft aushalf, Punktegleich mit Buchkirchen zum Vizemeistertitel in der 1. Klasse Mitte West. In der Saison 2016/2017 löste “Mike” in der Herbstsaison Trainer Kolakovic ab. Als beste Frühjahrsmannschaft erreichte Mike in seiner ersten KM-Trainer Saison ebenfalls noch den Vizemeistertitel. Ab da an stieg die Erwartungshaltung in Thalheim. Trainer und Verein setzten sich ganz klar das Ziel: Rückkehr in die Bezirksliga. Nach einigen Transfers und dem überraschenden Wechsel in die 1. Klasse Mitte spielte man in der Saison 2017/2018 lange um den Aufstieg mit. Nach viel Verletzungspech musste man sich letztendlich den starken Konkurrenten Asten und Oedt 1b geschlagen geben. Mit dem 3. Platz, 57 Punkten (die in anderen Ligen locker zum Aufstieg gereicht hätten) und lediglich 3 Saisonniederlagen, war es trotzdem lange Zeit eine sehr gute Saison. Mit einigen weiteren Transferaktivitäten und der Rückkehr in die 1. Klasse Mitte West führte Mike dann die Union Thalheim in der Saison 2018/2019 überlegen zum Meistertitel bzw. zum Aufstieg in die Bezirksliga. Bis zur Mitte der Herbstmeisterschaft der Saison 2019/2020 in der Bezirksliga-Süd befand man sich nach holprigem Start auch dort auf einem guten Weg. In der zweiten Saisonhälfte kam dann leider ein Einbruch und konnte man nur mehr 2 Punkte aus den letzten 6 Spielen holen. Vor allem gegen Mannschaften aus der hinteren Tabellenregion gab es ziemlich unnötige und bittere Niederlagen. Letztendlich entschied sich Mike, dem die Sportliche Leitung bis zum Schluss das Vertrauen ausgesprochen hat, vor dem letzten Heimspiel gegen Attergau zurück zu treten und den Weg für einen neuen Impuls frei zu machen. Der gesamte Vorstand, Betreuerstab sowie die Spieler bedanken sich auf diesem Wege nochmals für die über weite Strecken sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir wünschen Mike, der ja nicht nur Trainer sondern auch Sektionsleiter-Stellvertreter (Mike war sich für nichts zu schade, hat bei allen Veranstaltungen immer tatkräftig mitgeholfen und auch die Mannschaft diesbezüglich vorbildlich mitgezogen) und Physiotherapeut war, für die Zukunft vor allem privat aber auch für eventuelle neue sportliche Herausforderungen alles alles Gute. Foto: Union Thalheim

Michael Zaiser tritt zurück

Die US-Regierung lehnt einen erneuten Lockdown bei einer möglichen zweiten Coronavirus-Infektionswelle ab. “Wir können die Wirtschaft nicht dicht machen”, sagte Finanzminister Steven Mnuchin am Donnerstag im Sender CNBC. “Ich denke, wir haben gelernt, dass man mehr Schaden verursacht, wenn man die Wirtschaft dicht macht.” In eine ähnliche Richtung gingen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump.

US-Regierung lehnt Lockdown bei möglicher zweiten Corona-Welle ab

Mundschutz, Desinfektionsmittel und Babyelefanten. Ja daran müssen wir uns in Zukunft wohl gewöhnen, das sind unsere ständigen Begleiter. Zumindest dann, wenn es ums einkaufen geht. Das ist nämlich seit 2. Mai wieder möglich und erlaubt. Egal ob Schuhe, Kleidung, Möbel oder elektronische Geräte – es darf wieder geshoppt werden.

✨✨✨ Vorfreude…in wenigen Stunden ist es soweit und der Opernball wird eröffnet. Maria Santner darf heute in dieser wunderschönen Ballrobe von IN OR NEAR den Abend genießen. ✨✨✨  

Maria Santner am Opernball

Schnelle Bälle, coole Profis und volle Action erwartet die Besucher beim Tischtennis-Bundesligaspiel am Samstag, 14. März, 13.30 Uhr im max.center Wels.

Tischtennis-Bundesliga im max.center