Neues Amtsgebäude

Merken
Neues Amtsgebäude

Herzlich Willkommen im neuen Amtsgebäude Greif 🤩

Mit heute Dienstag, 1. Dezember haben alle Mitarbeiter ihren neuen Arbeitsplatz eingenommen. Ab sofort findet ihr diese Dienststellen im Greif:
💶 Stadtrechnungshof
👨‍👩‍👧‍👦 Kinderbetreuung
💃 Veranstaltungsservice
🎓 Volkshochschule
🏗 Bau-, Gewerbe und Verkehrsangelegenheiten
🏙 Stadtentwicklung
💻Informationstechnologie

☝️ Leider gilt aufgrund der derzeitigen Situation auch im Greif der eingeschränkte Parteienverkehr. Montag bis Freitag sind von 08:00 bis 12:00 Uhr die Türen für euch geöffnet. Die Einhaltung der bekannten Maßnahmen gilt selbstverständlich weiterhin. ❗️

Wir freuen uns euch ab sofort im neuen Amtsgebäude Greif begrüßen zu dürfen 🤗😁
#stadtwels #welsinnenstadt #wels #stadtwelsalsarbeitgeber #welsermöglicht #welsverbindet

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Queen – eine Band die Musikgeschichte schrieb. Etliche Hits begleiten uns seit Jahren. Nun erweckt eine Tribute-Band die Gruppe rund um Frontmann Freddie Mercury wieder zum Leben  – mit der Show The Spirit of Freddie Mercury.

Springreiter, Westernreiter, Turnierreiter – auf der Welser Pferdemess wird wirklich jeder fündig. Und zum Schluss kann man den Tag noch mit etwas ganz besonderem ausklingen lassen. Und zwar der Galanacht. Diese zeigt aktionreiches Kutschenreiten und harmonische Freiheitsdressur.

Die Feuerwehr stand am späten Donnerstagabend bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun

Eine Altpapiertonne hat in der Nacht auf Samstag bei einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Neustadt gebrannt. Die Feuerwehr stand im Einsatz.

Brand einer Altpapiertonne bei einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Neustadt

Liebe Tierfreunde 🙌, wir freuen uns sehr Dich 😊 am Sonntag, 13.Oktober zum diesjährigen ESELFEST🐎 begrüßen zu dürfen.

Esel Fest
Merken

Esel Fest

zum Beitrag

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gab es diese Woche für die Welser Hospizbewegung. In Form eines Spendenschecks der Raiffeisenbank. Das besondere an der Aktion – die Entscheidung darüber haben die Mitinhaber der Bank gefällt. Via Abstimmung in einer neuen App.