Neugestaltung Pollheimerpark fast abgeschlossen

Merken
Neugestaltung Pollheimerpark fast abgeschlossen

Bis Mitte Juli soll die Neugestaltung des Pollheimerparkes abgeschlossen werden. Neben einem durch den gesamten Park gehenden Hauptweg wurde in den vergangenen Wochen auch ein weiterer Weg vom Ledererturm entlang der Stadtmauer bis zur Ringstraße neu angelegt und gepflastert. Ebenfalls in der Fertigstellung sind zwei Plätze im Park: Im Mittelteil entsteht ein zentraler Platz mit einem rund sechs Meter langen und 2,5 Meter breiten Brunnen. Im Nordteil wird das dort befindliche Denkmal durch das Anlegen eines neuen Platzes hervorgehoben. Beide Plätze bieten den Besuchern nach der Fertigstellung Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen.

Parallel zu den finalen Bauarbeiten machten sich in den vergangenen Wochen – trotz der zum Teil hochsommerlichen Temperaturen – auch die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei an die Arbeit, um den Park in eine grüne Wohlfühloase zu verwandeln. Nachdem die Gestaltung der Blumenbeete im Südteil bereits abgeschlossen werden konnte, wird derzeit der nördliche Teil der Anlage mit Blumen und Stauden verschönert. Bis zur Eröffnung im Juli wird auch die neue Möblierung (Sitzgelegenheiten, Abfallbehälter etc.) sowie die Beleuchtung des Wegenetzes fertiggestellt sein.

Innenstadtreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Die Neugestaltung des
Pollheimerparks nimmt immer mehr Formen an. So wie ich verfolgen viele Welserinnen und Welser mit Spannung den Umbau und die Attraktivierung. Unsere Mitarbeiter der Stadtgärtnerei gestalten die Blumeninseln, säen Gras und lassen erahnen, wie der Park in Zukunft aussehen wird. Herzlichen Dank an die Künstler der Gärten.“

Foto (c) Stadt Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Knödel aus Weißwurst und Brezn oder vegetarische Wraps mit saisonalem Gemüse. Das alles und noch viel mehr gibt es künftig am Welser Wochemarkt beim Kochmobil. Nach rund einem halben Jahr Umbau erstrahlt der Markt im neuen Glanz. 

Die Feuerwehr wurde Montagnachmittag zu einem rauchenden Wandaschenbecher eines Wohn- und Geschäftshauses in Wels-Innenstadt alarmiert.

"Feuerinferno" im Wandaschenbecher eines Wohn- und Geschäftshauses in Wels-Innenstadt

Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag eine verletzte Person.

Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide fordert eine verletzte Person

Wer zum Fussballspiel oder aufs Konzert will – der muss künftig geimpft sein. Diese Forderung kommt jetzt von SPÖ Chefin Pamela Rendi Wagner. „Wir sind mitten in der vierten Welle“, sagt diese beim Besuch in Wels. Daher müssen, laut SPÖ, neben den strengeren Regeln beim Impfen auch neue Anreize geschaffen werden.

Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einer Personenrettung auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung: Verletzte Frau in Offenhausen durch Feuerwehr von Silo gerettet

Peter Jungreithmair (GF Wels Marketing) im Talk.