Oldtimer ausgebrannt: Lotus Coupé begann bei Fahrt durch Steinerkirchen an der Traun zu brennen

Merken
Oldtimer ausgebrannt: Lotus Coupé begann bei Fahrt durch Steinerkirchen an der Traun zu brennen

Steinerkirchen an der Traun. Ein Oldtimer ist Samstagnachmittag bei einer Ausfahrt in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen.

Die Besitzer wollten nach dem Besuch einer Gartenausstellung noch bei einer Baum- und Rosenschule in Steinerkirchen an der Traun vorbeischauen, bei der Zufahrt begann der Lotos bereits stark zu rauchen. Wenig später stand das Fahrzeug bereits nahezu in Vollbrand. Die Feuerwehr wurde zu einem Fahrzeugbrand alarmiert und konnte das Feuer rasch löschen. Von dem Oldtimer – einem Lotus Coupé – blieb jedoch nur mehr ein ausgebranntes Wrack übrig.

Die Sattledter Straße war im Bereich des Einsatzortes rund eine dreiviertel Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wo wäre Österreich ohne die Wasserkraft? Mehr als zwei Drittel des Stroms wird aus den Flüssen gewonnen. Damit liegt man europaweit an dritter Stelle. Wie es geht, zeigt dabei auch Wels Strom. Mit einem Jahrhundertprojekt – dem Neubau des Kraftwerks Traunleiten. Das Anfang 2020 in Betrieb gehen soll – und künftig 100 Prozent Ökostrom für die Welser produziert.

Tödlich endete Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Welser Autobahn bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land). Ein Auto hat sich dabei überschlagen, der Lenker starb noch am Unfallort.

Tödlicher Verkehrsunfall: Autolenker starb bei Fahrzeugüberschlag auf Welser Autobahn in Marchtrenk

Mit wesentlicher Unterstützung der Welser Feuerwehr findet bereits dieses Wochenende die Corona-Testung des Bildungspersonals statt. Auch beim angekündigten Massentest der Welser Bevölkerung übernimmt die Feuerwehr Wels ihre Verantwortung und unterstützt in der Logistik sowie bei der Lenkung von Personenströmen. Die ganze Story -> https://bit.ly/CoronaTestungen05122020 Stadt Wels

Massentests in Wels

Gemäß dem Motto „Get active together“ haben zwei tatkräftige Organisationen zueinander gefunden, um in Zukunft vermehrt zusammenzuarbeiten und damit die Effizienz und Reichweite gemeinsamer Projekte in der Region zu steigern. Sowohl der Leo Club Wels als auch die „JG – Junge Generation Marchtrenk“ setzen sich jeweils in ihrem breiten kommunalen Wirkungsfeld für verschiedene gesellschaftliche Anliegen und Themen ein.

Gemeinsam mehr erreichen: Soziales Engagement verbindet

Mit dem Auto ins Kabarett und dabei die „Rotzbipn“ Alex Kristan erleben. Möglich im Roadmovie in Gunskirchen.

Autokabarett

In Wels werden langsam die Weichen für die Wahl 2021 gestellt. Mit Andreas Rabl und Petra Wimmer stehen die ersten beiden Spitzenkandidaten schon länger fest. Jetzt hat man auch bei den Grünen eine Entscheidung getroffen. Wohingegen sich die Övp noch ein paar Monate Zeit lassen wird.