OWA VOM GAS (NATUR)

Merken
OWA VOM GAS (Natur)

Bernhard Gruber (Waldgarteninstitut) arbeitet mit dem Prinzip der Langsamkeit als Konzept für den Garten. Der essbare Waldgarten ist eine Dauerkultur in Etagen. Neben einer räumlichen, ist auch eine zeitliche Staffelung sehr wichtig. Die Botschaft dahinter: ein widerstandsfähiges Lebensumfeld und eine enkeltaugliche Zukunft zu schaffen. Wolfgang Langthaler, Kanufahrer aus Leidenschaft, zeigt die Traun aus einem anderen Blickwinkel und vermittelt Eindrücke über Erlebnisse im Boot – eine elegante und entspannte Art sich inmitten der Natur zu bewegen.

 

Kulinarisch: Forellenfilets auf Rauna mit Krennschaum….

dazu Gemüse aus der Permakultur + DJ

Wann? Am 03.10.2019 um 19:30 im Medienkulturhaus Wels

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit 13 Jahren kam der gebürtige Grazer nach Wien. Heute ist er Schauspieler und Kabarettist und liebt es auf der Bühne zu stehen. Viele kennen ihn, weil er 2006 bis 2017 als Oberstleutnant Helmut Nowak in der ORF-Serie “Soko Donau” zu sehen war. Heute gastiert er mit seinem 4ten Kabarett-Soloprogramm in Marchtrenk.

Wunderboi - Gregor Seberg in Marchtrenk

Am Freitag, 8. November 2019 ab 20:00 Uhr darf man sich ganz besonders auf einen vielfältigen traditionellen und lustigen Gstanzl- und Volksmusikabend im Saal KulturRaum TRENK.S in Marchtrenk freuen.

Marchtrenker Volksmusikabend

Von Türkisch über Kroatisch, Englisch bis hin zu Spanisch. Insgesamt 42 Muttersprachen sind in den Welser Betreuungseinrichtungen vertreten. Einerseits eine Chance – andererseits oft ein Problem im Alltag. In den Kindergärten etwa haben bereits 7 von 10 Kindern einen Sprachförderbedarf. Daher hat man jetzt in Wels zum ersten Sprachgipfel geladen.

Ein wichtiger Termin für alle Welser Bildungs- und Kulturinteressierten ist der Dienstag, 1. Juni: Ab diesem Tag fährt der Wissensbus wieder seine Haltestellen im Stadtgebiet an. Und um 19:00 Uhr starten die Welser Kulturdialoge – und zwar online über das Studio 17 im Medienkulturhaus.

Welser Wissensbus startet mit 1. Juni

Das ehemalige Minoritenkloster wurde bereits 1280 von den Polheimern gegründet. Die alten Mauern bieten einige verborgene Räume und Besonderheiten, die es zu erkunden gilt. Diesen Freitag, 24. Juli 2020 um 16:00 Uhr können sich Interessierte bei der exklusiven Stadtführung auf die Spuren der Geschichte begeben. 🤓🏛🔍

Stadtführung in Wels