OWA VOM GAS (NATUR)

Merken
OWA VOM GAS (Natur)

Bernhard Gruber (Waldgarteninstitut) arbeitet mit dem Prinzip der Langsamkeit als Konzept für den Garten. Der essbare Waldgarten ist eine Dauerkultur in Etagen. Neben einer räumlichen, ist auch eine zeitliche Staffelung sehr wichtig. Die Botschaft dahinter: ein widerstandsfähiges Lebensumfeld und eine enkeltaugliche Zukunft zu schaffen. Wolfgang Langthaler, Kanufahrer aus Leidenschaft, zeigt die Traun aus einem anderen Blickwinkel und vermittelt Eindrücke über Erlebnisse im Boot – eine elegante und entspannte Art sich inmitten der Natur zu bewegen.

 

Kulinarisch: Forellenfilets auf Rauna mit Krennschaum….

dazu Gemüse aus der Permakultur + DJ

Wann? Am 03.10.2019 um 19:30 im Medienkulturhaus Wels

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nicht nur ältere, sondern auch immer mehr junge Menschen fühlen sich isoliert und einsam. Einsamkeit gilt als neue Volkskrankheit, von der jeder dritte betroffen zu sein scheint. Aber dem wird in Wels der Kampf angesagt. Denn hier stehen Geselligkeit, sich austauschen und gemeinsam Spaß haben an oberster Stelle. So wie auch beim traditionellen Seniorenfasching. Wo von Bienen über Katzen bis hin zu Smilies und Hipps alles vertreten ist.

Im Schlachthof dreht sich heute Abend alles um den Wurstsalat! Ernährungstipps für Fleischesser, Vegetarier und Veganer – nur keine Diät-Empfehlungen. Mehr vom Guten und weniger vom Schlechten ist die Devise.

Lainer und Putscher

Künstler: Drago Julius Prelog am 07.Jänner Ausstellung zum 15jährigen Galeriejubiläum und zum 80. Geburtstag des Künstlers Drago Julius Prelog. Im Mai 1977 kam ich mit leerem Kopf in mein Atelier. In der Mitte des Raumes lag auf zwei flexiblen Blöcken eine große Holzplatte und auf dieser ein großes, weißes Blatt Papier. In beiden Händen je einen Stift, begann ich mit schlenkernden Armen am unteren Bildrand abstrakte Liniengefüge aufzubauen – Ekstatisch bewegte ich mich hin und her und gelangte dabei zur rechten Blattecke. Spontan setzte ich meine Zeichentätigkeit am rechten Bildrand zur Oberseite hin fort und stellte plötzlich fest, dass keine der vier Bildseiten zu bevorzugen sei. ALLE VIER BILDSEITEN SIND OBJEKTIV ABSOLUT GLEICHWERTIG. So setzte ich die Arbeit am oberen Bildrand fort und kam von der dritten über die vierte Ecke des Blattes zur Startseite zurück. In der Bildmitte blieb eine magische, weiße Fläche frei. Das war die Geburt meiner UMLAUFBILDER. Sofort wurde mir klar, dass man diese Bilder als Spurenbilder, als Resultat ritualisierten Handelns verstehen muss. Die Galerie hat dienstags und donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Ausstellung dauert bis Ende März 2020. Eintritt frei

15.jähriges Galerie Jubiläum Galerie Marschner

Mit den angekündigten Lockerungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen ist auch der Blick auf das 30. Internationale Welser Figurentheaterfestival von Optimismus geprägt. Aufgrund der bisher unklaren Situation stehen für einige wenige Vorstellungen noch Restkarten zur Verfügung.

Welser Figurentheaterfestival: Nur mehr wenige Restkarten

Das Voixfest feiert dieses Jahr den Spätsommer in Wels. Es zelebriert die Vielfalt, die Solidarität und das Gemeinsame und präsentiert ein Wels abseits von Parteipolitik, Kommerz und Eventmarketing. Jenes Wels, das Tag für Tag von einer aktiven Zivilgesellschaft gestaltet wird. Es findet jährlich Ende Mai, diesmal ausnahmsweise im September im und um den Alten Schlachthof statt und wird von einer Vielzahl an Vereinen, Initiativen, Unternehmen und engagierten Privatpersonen organisiert und getragen. Das Voixfest bietet ein vielfältiges Programm für Menschen von 0 bis 100 Jahren, darunter Musik von Bands und DJs, Marktstände für Neues und Gebrauchtes, ein Tischtennisturnier, Kinderunterhaltung, sowie Essen und Trinken für alle. Bald mehr zum diesjährigen Programm! Wann: 19.09.20 15:00 Eintritt: Freier Eintritt! Veranstalter: waschaecht

4. Welser VOIXFEST

Sie gelten als Gründungsväter der Germanistik. Viele von uns aber verbinden sie mit der Märchenwelt. Die Rede ist von den Gebrüdern Grimm. Eines ihrer Werke ist die Geschichte vom Wolf und den 7 Geißlein. Und die gibt’s es online auf der Homepage des Kornspeichers zum anhören und mitmachen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner