Personenrettung in Wels-Pernau: Mädchen steckte mit Kopf in Toilettenaufsatz fest

Merken
Personenrettung in Wels-Pernau: Mädchen steckte mit Kopf in Toilettenaufsatz fest

Wels. In Wels-Pernau stand die Feuerwehr Sonntagabend bei der Rettung eines Kleinkindes im Einsatz, welches in einem Toilettenaufsatz für Kinder feststeckte.

“Ein Kleinkind spielte mit einem Kinder-Toilettenaufsatz und blieb so unglücklich mit dem Kopf darin stecken, dass die Feuerwehr anrücken musste. Die Feuerwehrkräfte konnten das Kleinkind nach wenigen Minuten aus der unangenehmen Situation befreien. Dazu wurde der Toilettenaufsatz im Wohnraum mit einer Handsäge geteilt. Während des gesamten Einsatzes war das kleine Mädchen sehr tapfer”, berichtet die Feuerwehr Wels.
Eine weitere Versorgung durch die ebenfalls anwesenden Sanitäter des Roten Kreuzes war nicht notwendig. Die Einsatzkräfte konnten nach wenigen Minuten wieder abrücken.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein größerer Schlag gegen das illegale Glücksspiel scheint am Donnerstag der Finanzpolizei in einem Spiellokal in Wels-Innenstadt geglückt zu sein.

Illegales Glücksspiel: Finanzpolizei beschlagnahmt zahlreiche Spielautomaten in Wels-Innenstadt

Drei Feuerwehren standen Mittwochnachmittag bei einem Garagenbrand neben einem landwirtschaftlichen Objekt in Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Drei Feuerwehren bei Garagenbrand neben Bauernhof in Neukirchen bei Lambach im Einsatz

Ein massiver Dieselaustritt an zwei Standorten eines Unternehmens sorgten Freitagvormittag sowohl in Marchtrenk als auch in Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Feuerwehren nach massivem Dieselaustritt in Marchtrenk und Lambach im Einsatz

Mit seinen knapp 80 Jahren ist er immer noch fit und liebt es auf verschiedensten Bühnen zu stehen. Sein Name ist Programm, er gilt als Besuchermagnet. Denn wenn er kommt, ist man ausverkauft. Der Menschenkenner Gerhard Polt war zu Gast in Stadl Paura, wo wir ihn getroffen haben.

Mag. Florian Niedersüß (Vorstandssprecher eww Gruppe) im Talk.