Personenrettung: Verletzte Frau in Offenhausen durch Feuerwehr von Silo gerettet

Merken
Personenrettung: Verletzte Frau in Offenhausen durch Feuerwehr von Silo gerettet

Offenhausen. Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einer Personenrettung auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Eine Frau hat bei Arbeiten auf einem Silo eine Fußverletzung erlitten und konnte daraufhin nicht mehr eigenständig vom Silo klettern. Drei Feuerwehren, der Rettungsdienst, der Notarzthubschrauber sowie die Polizei standen daraufhin im Einsatz. Die Verletzte wurde mittels Teleskopmastbühne der Feuerwehr wieder auf den Boden gehoben und konnte anschließend mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ortsreportage Marchtrenk

Flyers Wels präsentieren Meister-Vision. Diese Saison will man unter die Top 6 und in das Play-off-Halbfinale.

Vision Meister 2021/22

Ja befürchtet hatten es viele, seit Samstag ist es fix. Der Amateurfussball muss aufgrund der Corona-Krise pausieren. Und das heißt – am Wochenende wurde die vorerst letzte Runde vor der Winterpause in der Regionalliga gespielt. Auch in Wels. Ob die Hertha im Titelkampf gepatzt hat, verrät Stefan Schiehauer.

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) standen Dienstagvormittag zwei Feuerwehren bei einem Brand eines Garagenzubaus bei einem Wohnhaus im Einsatz.

Brand bei Garagenanbau neben Wohnhaus in Gunskirchen

Im Gerstlhaus wird Wein verkostet. Beim Wein8terlfest tut man etwas für die Gesundheit. Denn ein Glas Wein pro Tag kann das Risiko für Herzinfarkt und Thrombosen senken.

7 Winzer in Wels