PKW-Lenkerin verletzt: Auto in Thalheim bei Wels über Böschung in ein Feld überschlagen

Merken
PKW-Lenkerin verletzt: Auto in Thalheim bei Wels über Böschung in ein Feld überschlagen

Thalheim bei Wels. Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt Freitagnachmittag eine PKW-Lenkerin bei einem Autoüberschlag in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich in einer scharfen Kurve der Sipbachzeller Straße im Gemeindegebiet von Thalheim bei Wels. Aus bisher unbekannten Gründen verlor die PKW-Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto überschlug sich über eine hohe Straßenböschung und kam rund 20 Meter weiter in einem Feld zum Stillstand. Die PKW-Lenkerin erlitt bei dem Unfall glücklicherweise nur eher leichte Verletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung am Einsatzort ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Aufräumarbeiten beziehungsweise die Fahrzeugbergung durch.

Die Sipbachzeller Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Arbeiten am KJ laufen auch Hochtouren. Die Fertigstellung soll rechtzeitig erfolgen. Für das Kriterium am 8. September. Aber vor allem auch für die große Eröffnungsfeier zwei Tage später.

Dieses kleine Kätzchen ist aktuell auf der Suche nach einem neuen zuhause. Früh übt sich, wer ein Klettermeister werden möchte

Tierheim Arche Wels

Ein Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide führte Sonntagnachmittag zu einem größeren Einsatzaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften.

Brand einer Steckdose in einem Hochhaus in Wels-Vogelweide löst größeren Einsatz aus

Ein musikalisches Konzert mit besonderen Schutzmaßnahmen im Innenhof des Leobold Spitzer Pensionistenheim

Birgitt Wendt kümmert sich künftig für die Stadt Wels um die Zukunftsthemen Klima- und Umweltschutz. Sie folgt auf Peter Ströher, der seit 1972 für die Stadtverwaltung arbeitete, dort seit 1993 der „Mister Umweltschutz“ war und nun in den Ruhestand tritt. Wels ist bereits seit 1992 Klimabündnis-Mitglied.

Wels hat neue Umweltschutzbeauftragte

Sturmtief “Bianca” hat in der Nacht auf Freitag für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich gesorgt.

Sturmtief "Bianca" sorgt für einsatzreiche Nacht in Oberösterreich