Queen of Sand - Verliebt in Österreich mit Irina Titova

Merken

Wer kennt das nicht. Man ist am Meer und man spürt den Sand unter den Füßen. Vielleicht versucht man sich auch im Sandburg bauen oder schreibt eine Erinnerung in den Sand. Aber haben Sie schon mal versucht, mit Sand ein Bild zu malen? Nein? Dann sollten Sie folgenden Bericht nicht verpassen. Denn sie ist die Queen of Sand – die Russin Irina Titova gehört zur absoluten Königsklasse der Sandkunst und begibt sich mit uns auf eine Reise durch Österreich.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine berührende Aktion sorgte nun im Alten- und Pflegeheim in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) – seit einer Woche gilt ein Besuchsverbot – zumindest für kurzen Kontakt zur Außenwelt.

Berührendes Winken von den Balkonen des Alten- und Pflegeheims in Eberstalzell gegen Coronakrise

Der Verein Freiraum muss sein Quartier in der Altstadt räumen – denn die Stadt verlängert den Mietvertrag nicht. Als Ersatzlösung wurden Flächen im Marktgelände und im Schlachthof angeboten. Die jetzt vom neu gegründeten Verein Freiräume genutzt werden. Doch das will der alte Verein nicht hinnehmen.

Ein Fuß, der vermutlich unter einem Autoreifen eingeklemmt war, hat Mittwochmittag einen größeren Personenrettungseinsatz in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ausgelöst.

Fuß unter Autoreifen: Einsatzkräfte zu Personenrettung nach Buchkirchen alarmiert

Wieder ist es in Oberösterreich zu einem Großeinsatz der Polizei nach einer Schussabgabe gekommen, diesmal in der Welser Innenstadt.

Nächtlicher Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in Wels-Innenstadt

Heute finden in der Sporthalle Lichtenegg die 27.Inernationalen Judo Colop Masters statt. Ein absoluter sportlicher Höhepunkt mit vielen talentierten Jugendlichen und prominenten Gesichtern!

Colop Masters