Raubüberfall auf Trafik in Wels-Neustadt

Merken
Raubüberfall auf Trafik in Wels-Neustadt

Wels. In Wels ist Dienstagfrüh eine Trafikantin beim Aufsperren einer Trafik im Welser Stadtteil Neustadt von einem bislang unbekannten Täter überfallen worden.

Der Vorfall ereignete sich Dienstagfrüh unmittelbar beim dem Aufsperren der Trafik. Der Täter passte die Angestellte offenbar ab, bedrohte sie und forderte Geld. Die Frau händigte ihm in weiterer Folge einen kleineren Geldbetrag aus, woraufhin der Täter flüchtete.

Täterbeschreibung:
– Mann, ca. 1,90 Meter groß, mit einer Trainingshose bekleidet, zudem hatte der Mann einen schwarzen Rucksack bei sich.

Die Polizei stand bei einer Fahndung im Nahbereich des Vorfallsortes im Einsatz. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    😨

  2. Fritz Karlsberger sagt:

    😱

  3. anja strasser sagt:

    Oje

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kreativität ist seine Sprache! Wer Günter Spitzer oder wie ihn seine Freunde liebevoll nennen, Güga, ist der Kunst verfallen. Wenn er nicht gerade tagsüber für die eww Gruppe unterwegs ist tobt er sich mit Pinsel, Papier, Gitarre, Cello und seinem Mikrofon aus. Sophie Hochhauser hat den Allround-Künstler im alten Schlachthof getroffen.

Wels hat neue Straßennamen! Wer die Namensgeber sind erfährt ihr hier: https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-hat-neue-strassennamen/

Neue Namen

Der Countdown läuft. In eineinhalb Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Heute Teil zwei unseres Wahlchecks.

Informieren, Testen und Impfen: Die Welser Nationalratsabgeordnete und Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer macht sich für eine aktive Pandemiebekämpfung in der Stadt Wels und im Bezirk stark. Dabei spricht sie sich deutlich für „Anti-Corona-Servicezentren“ aus: „Was es jetzt braucht, ist ein ‚Anti-Corona-Servicezentrum‘ für Wels und für den Bezirk Wels-Land. Diese ‚Anti-Corona-Zentren‘ sind die direkte Anlaufstelle für Impfungen, Tests, notwendige Schutzausrüstungen und wichtige Informationen.

Petra Wimmer und SPÖ für „Anti-Corona-Zentren“ in Wels und Wels-Land

Franz Scharinger. Er ist ein besonderer Mensch mit einem ganz besonderen Talent. Ohne künstlerische Vorkenntnisse begeistert der junge Thalheimer Kunstkenner mit seinen Werken. Und diese sind nun im Museum Angerlehner zu bewundern.

Ein Auto hat sich Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Traunbrücke der Pyhrnpass Straße zwischen Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) und Wels überschlagen und kam seitlich liegend zum Stillstand.

Auto bei Unfall auf Traunbrücke der Pyhrnpass Straße zwischen Thalheim bei Wels und Wels umgekippt