Regionale Wirtschaftsentwicklung als Schwerpunktthema der „Jungen Generation“

Merken
Regionale Wirtschaftsentwicklung als Schwerpunktthema der „Jungen Generation“
Unter dem Motto „JG trifft Wirtschaft“ ging die Projektserie „JUSTI – Jugendstammtisch“, die vom Verein „JG Junge Generation Marchtrenk“ in direkter Zusammenarbeit mit der „Plattform Marchtrenker Wirtschaft“ präsentiert wird, in die nächste Runde. Dabei wurde sowohl jüngeren als auch älteren Interessierten erneut ein Stammtisch der etwas anderen Art geboten um zusammenzukommen, nämlich in Form einer Betriebsbesichtigung. Dieses Mal durfte man den Anfang Juni 2018 in Marchtrenk eröffneten TGW Evolution Park besuchen. In die innovative Arbeits- und Lebenswelt für 700 MitarbeiterInnen investierte die TGW Logistics Group – als ein führender Anbieter für Intralogistik-Lösungen – 55 Millionen Euro: Neben Büro- und Produktionsflächen umfasst das Areal auch einen interaktiven Showroom, eine betriebliche Kinderbetreuung und den neuen Activity Garden. 
„Der JUSTI ist ein kostenloser Infoservice, der rund um die Themen lokale Wirtschaft und regionale Wirtschaftsentwicklung interessierte BürgerInnen unterschiedlicher Generationen zum Gesprächsaustausch animieren soll“, führt Initiator Bernhard Stegh die Idee hinter dem Format aus, „Außerdem bietet dieser die Möglichkeit regionale Unternehmen und Arbeitgeber kennenzulernen und sich über Branche, Angebote und Arbeitsplätze sowie über Aus- und Weiterbildungen zu informieren.“
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Unsere ehrenamtlichen Wunscherfüller und Koordinatoren waren die letzten Tage sehr fleißig und haben rund 600 große, herrlich schmeckende, Lebkuchen Herzen gebacken. Nun sind sie fertig eingepackt und wir starten unsere “Rollende Engel Tour 2020”. Am Samstag, 24. Oktober von 08:30 Uhr – 18:00 Uhr stehen wir mit den leckeren Lebkuchenherzen und unserem Spezialfahrzeug bei vier verschiedenen OBI Baumärkten in Oberösterreich (siehe Bild). Kommt vorbei, wir nehmen uns gerne Zeit und stellen euch auch unser Spezialfahrzeug näher vor und die Wunscherfüller stehen Rede & Antwort. Der Reinerlös der Lebkuchenherzen kommt zu 100 % unseren Wunschfahrten zugute. Wir freuen uns auf euch! Nochmals DANKE an: Bäckerei Konditorei Nöhammer , Bauer zu Ehrnsdorf für die vielen Eier und den Honig; SIGNERS Wels für die Beschriftung und Verpackung, sowie an Liebe zur natur Weniger anzeigen

Rollende Engel

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Freitagvormittag neuerlich bei einem Dehnfugenbrand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Neuerlicher Dehnfugenbrand bei Sanierungsarbeiten in Wels-Innenstadt

Ein vollbesetzter PKW ist am Montag in den frühen Morgenstunden an der Gabelung der Innkreisautobahn und Welser Autobahn im dichten Nebel gegen den Anpralldämpfer geprallt und in Flammen aufgegangen.

Vollbesetztes Auto kracht auf Autobahn in Wels-Oberthan gegen Anpralldämpfer und geht in Flammen auf

Schon 1950 taten sich die Welser Eisenbahner zusammen Sport zu betreiben. 68 Jahre später ist von den anfänglichen Gründungssektionen zwar nur noch wenig übrig, dafür bietet man den 1700 Mitgliedern ein breitgefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten und Sportarten. Aber sehen Sie selbst.

Beim SpirIT von ITandTEL der eww dreht sich alles um die Digitalisierung. Ein Thema der Vortragsreihe sind zum Beispiel Chips, die in unser Gehirn implantiert werden.

SpirIT
Merken

SpirIT

zum Beitrag