Rudolf Dietl - “Sagen und Geschichten aus Wels”

Merken

Haben sie schon einmal von der Venus von Wels gehört? Dem Wirken von Hans Sachs? Oder Kannonier Kaiser Maximilian. Nein, dann sollten sie einen Blick in das neueste Werk von Historiker Rudolf Dietl riskieren. Der 88-jährige Welser hat jetzt während der Corona-Krise zwei neue Bücher veröffentlicht. Über Sagen aus Wels, und sein eigenes Lebenswerk.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Robert Balligio sagt:

    Als Weihnachtsgeschenk 😉

  2. Makro Müller sagt:

    Klingt sehr interessant!

  3. Johann Bauer sagt:

    tolle g´schichten

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Kollision im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße mit der Innviertler Straße und dem Weiglweg in Wels-Pernau hat Donnerstagnachmittag für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Kreuzungscrash in Wels-Pernau sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen

Die Feuerwehr stand Samstagnachmittag bei einem gemeldeten PKW-Brand auf einem Parkplatz eines Baumarktes in Wels-Waidhausen im Einsatz.

Kleinbrand im Motorraum eines Autos in Wels-Waidhausen vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Im Zuge ihrer kürzlich durchgeführten Maibaum-Verlosung, haben die Mitglieder des Jugend- und Kulturvereins „Junge Generation Marchtrenk“ eine beachtliche Spendensumme in Höhe von € 1.650,– für das Institut Hartheim Marchtrenk – Betreuung für Menschen mit Beeinträchtigungen – gesammelt.

Benefizaktion für Institut Hartheim

Du hast schon wieder eine gestreifte Krawatte bekommen? Oder zwei gleiche Bücher? Eine Tasse, die so gar nicht zu dir passt? Kein Problem! Geschenk einpacken und am 28.12. zwischen 16 und 18 Uhr, ins Vereinshaus in Krenglbach bringen! Vielleicht findet sich da jemand, der sich sehr darüber freut und du nimmst dir ein anderes Geschenk dafür mit. Feiern und weitergeben bei Glühwein und Kecksen …. und vieles mehr 😉

Freitraum lädt ein zum tauschen und genießen zum Jahresabschluss

Lauter runde Schneemänner zieren ab sofort einen Christbaum am Stadtplatz Danke an den Kindergarten Noitzmühle für eure Mühe! Euer selbstgebastelter Christbaumschmuck ist wirklich wunderschön geworden

Christbaumschmuck aus Wels

Konzerte, Veranstaltungen, Jamsessions – alles abgesagt. Musiziert wurde am Wochenende in Wels dennoch. Und zwar auf besondere Art und Weise. Nach italienischem Vorbild – wurde am Sonntag in den Wohnzimmern und auf den Balkonen quasi in Quarantäne Musik gemacht.