Rudolf Dietl - “Sagen und Geschichten aus Wels”

Merken

Haben sie schon einmal von der Venus von Wels gehört? Dem Wirken von Hans Sachs? Oder Kannonier Kaiser Maximilian. Nein, dann sollten sie einen Blick in das neueste Werk von Historiker Rudolf Dietl riskieren. Der 88-jährige Welser hat jetzt während der Corona-Krise zwei neue Bücher veröffentlicht. Über Sagen aus Wels, und sein eigenes Lebenswerk.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Robert Balligio sagt:

    Als Weihnachtsgeschenk 😉

  2. Makro Müller sagt:

    Klingt sehr interessant!

  3. Johann Bauer sagt:

    tolle g´schichten

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) sorgte Mittwochnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr.

Einsatz der Feuerwehr bei Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Marchtrenk

In Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagnachmittag eine Person von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt worden.

Person im Bereich einer Bahnhaltestelle in Lambach tödlich von Zug erfasst

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr Montagnachmittag bei Bindearbeiten von ausgelaufenen Betriebsmitteln nach einem Unfall im Einsatz.

Betriebsmittel bei Kreuzungsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk ausgelaufen

Die Feuerwehr wurde Samstagvormittag zu Sicherungarbeiten bei einer Bushaltestelle in Wels-Vogelweide alarmiert, nachdem dort eine Glasscheibe zu Bruch gegangen ist.

Glassplitter: Einsatzkräfte der Feuerwehr bei Bushaltestelle in Wels-Vogelweide im Einsatz

Die Einsatzkräfte standen Mittwochfrüh nach einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem LKW auf der Westautobahn bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Auto auf Westautobahn bei Sipbachzell gegen Heck eines LKW gekracht