Schwer verletzt: Autolenker wollte bei Krenglbach umgestürztem Baum ausweichen und kracht gegen Baum

Merken
Schwer verletzt: Autolenker wollte bei Krenglbach umgestürztem Baum ausweichen und kracht gegen Baum

Krenglbach. Das Sturmtief “Sabine”, welches am Montag über Oberösterreich hinwegzog hat nun doch einen Verletzten gefordert.

Ein Autolenker war Montagnachmittag auf der Innbachtalstraße bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land) unterwegs, als ein umgestürzter großer Baum die Straße blockierte. Der PKW-Lenker hat dann offenbar noch versucht, dem Baumstamm auszuweichen, kam dabei auf die Böschung und krachte gegen einen stehenden Baum im angrenzenden Waldstück. Der Mann wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Die Feuerwehr stand bei den Aufräumarbeiten im Einsatz und beseitigte den umgestürzten Baum.

Am späten Montagabend wurde von den Einsatzkräften noch kommuniziert, dass trotz des heftigen Sturmes glücklicherweise niemand verletzt wurde, was sich nun somit leider nicht bestätigte.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    😥

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Fotos zum ersten Maturaball der Saison der Franziskanerinnen findest Du unter: www.wrgwels.ballphoto.at.

Maturaball WRG/ORG

Bereits zum 18. Mal veranstaltete die Landjugend Steinerkirchen/Fischlham am Samstag den 12. Oktober das Event “Alcatraz”.

Alcatraz - Landjugend Steinerkirchen

starlim-sterner baut Werkzeuge und fertigt technische Formteile aus Silikon und Mehrkomponententeile im Spritzgussverfahren. Klare Ausrichtung dabei: die Massenfertigung. Das gilt jedoch nicht für die Lehrlinge.

Starlim//Sterner - Messe Jugend & Beruf

Die Feuerwehr stand Freitagabend bei einem Brand eines Mistkübels am Bahnhof in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Brand eines Mistkübels auf einem Bahnsteig in Marchtrenk schnell gelöscht

Kabarettist, Schauspieler und Sprecher Gregor Seeberg ist zu Gast am 24.10.2019 um 19:30 zu Gast im KultuRaum Trenks  mit seinem neuen Programm: Wunderboi.

Wunderboi
EVENT-TIPP
Merken

Wunderboi

zum Beitrag